Frage von Barbara042001, 40

Vergeht der Schmerz beim epilieren irgendwann?

Hey, also ich habe leider eine sehr "reiche" Haarwachdtum und bei mir funktioniert das Rasieren nicht. Deshalb epiliere ich mich zurzeit. Doch es tut sehr weh :( Bis jetzt habe ich mich am unterbein 3 mal, unter der Achsel 1 mal und am oberschenkel fast garnicht epiliert. Beide haben so sehr wehgetan, dass mir die lust verging. Vergeht irgendwann der Schmerz? Könnt ihr mir Tipps geben wie ich es angenehmer machen könnte? Voraus schon Danke :)

Antwort
von BrightSunrise, 25

Ja, er vergeht, da die Härchen mit der Zeit immer feiner nachwachsen, dadurch sitzen die Haarwurzeln auch nicht mehr so fest in der Haut.

Ist dein Epilierer wasserdicht? Wenn ja, dann epiliere dich in der Badewanne (warmes Wasser). Durch das warme Wasser öffnen sich die Poren und so und die Haare können leichter rausgezogen werden.

Liebe Grüße

Antwort
von valvaris, 20

Ist ja eigentlich das Selbe wie Augenbrauen zupfen.

Du gewöhnst dich dran und es wird dann auch weniger.
Evtl kannst du ja nen Trimmer verwenden und dann rasieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten