Vergebenen älteren einfach küssen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

So richtig klar ist der Junge nicht. Ich meine er ist vergeben und hat nichts dagegen mit dir ein wenig zu üben, bzw. das du an ihm deine Kussübungen anwendest. Schon klar das er nichts dagegen hat, aber frag mal seine Freundin. Vielleicht will sie ja auch noch mitmischen. Du bist 16 und hast def. noch rein garnichts verpasst. Warte bis Du einen Freund hast, mit dem du dann rund um die Uhr knutschen kannst. Das hier ist auf jeden Fall nichts Halbes und nichts Ganzes. Aber im Endeffekt muss er es ja wissen, wenn er seine Beziehung aufs Spiel setzt um mit dir Kücken zu üben. 

Aber er ist vergeben? Finde ich keines Wegs in Ordnung, auch nicht zum ausprobieren!
Was würdest du tun wenn dein Freund, einer unbekannten nur zum "ausprobieren" einen knutscha verpassen würde ? Hmm?

Was ist das denn für ein Spac*en, du bist in einen verliebt der eine Freundin hat, aber dich trotzdem mal küssen würde? Sollte es da bei dir nicht schon längst klingeln? Nichts für ungut, aber wie doof muss man sein, dass man noch überlegt ob man drauf eingeht?

Was Du dir da so zusammen spinnst, das ist etwas aus der Kategorie Schnapsidee und ich würde dir davon abraten. Der Schuss könnte auch durchaus nach hinten losgehen und unter Umständen so enden, wie Du es dir nicht einmal erträumst respektive ich verbessere mich es könnte auch genau das geschehen wovon Du wohl insgeheim träumst. Lasse es am besten sein, Du wirst deinen ersten Kuss schon noch bekommen und es wird nicht bei diesem einen bleiben.

Charles Dickens hat mal vor ca. 150 Jahren gesagt: "Leider sind heute der Dummheit keinerlei Grenzen mehr gesetzt" also "Dummheit kennt keine Grenzen".

Das hat er vor 150 Jahren gesagt.
Da frage ich mich was er jetzt sagen würde, wenn er sehen würde wie dumm eigentlich unsere 14-16 jährigen Menschen sind.

🤔🤔🤔🤔

Was möchtest Du wissen?