vergeben, verzeihen und nach vorn schauen. Wie stelle ich das an?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nachdem was Du erlebt hast, ist es absolut verständlich,wenn Du noch Groll anderen Menschen gegenüber in Dir trägst, und dass es Dir schwer fällt zu verzeihen. Man kann auch nicht alles verzeihen, aber mach Dir bewusst, dass Du zu innerem Frieden finden musst, nicht damit es den anderen wieder gut geht, sondern Dir! Dazu gehört verzeichen, aber Du musst nicht den anderen verzeihen, damit Du mit ihnen wieder gut Freund sein kannst, Du musst es ihnen nicht mal sagen, Du musst auch nicht vergessen, das geht manchmal nicht, Du machst es nur für DICH! Ganz egoistisch;)

Sei nicht wütend auf Dich, weil Du in vielen Situationen vielleicht falsch ragiert hast, aus negativen Erfahrungen lernt man viel mehr als aus positiven.

Wenn Du reflektiert hast, dann wirst du in solche Situationen nie wieder im Leben kommen und das ist deoch gut. Anderen Menschen steht sowas noch bevor, Dir nicht. Du hat den Mist schon durch und kannst nun mit besserem Wissen und mehr Erfahrung die guten Dinge des Lebens anpacken.

Was andere in Deinem Alter erreicht haben oder nicht, ist vollkommen egal, ehrlich, es interessiert nicht. Nur Dein Leben zählt und Deine Erfolge.

Pack das an, was Dich glücklich macht, nur Dich, nicht für andere, und dann freu Dich,wenn Du es erreicht hast oder dem einen ganzen Schritt näher gekommen bist.

Auf uns kommt in ein paar Tagen ein ganz neues, unverbrauchtes, neu gemischtes, glänzendes Jahr zu;)  Mach das Beste daraus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir von Menschen helfen, denen du vertrauen kannst oder von Psychologen. Psychologen kennen sich mit sowas aus und sind erfahrene Helfer. Du solltest möglichst schnell etwas tun, weil sonst könntest du depressiv werden. Willst du aber desswegen kein Geld ausgeben, doch evtl. lieber anonym bleiben und dir trotzdem Hilfe holen, dann rufe die Telefonseelsorge an. 08001110111 oder 08001110222 oder die Nummer gegen Kummer 08001110333! Alle Nummern anonym, kostenfrei und efektiv. Mir haben die Leute da auch schon viel geholfen, mich unterstützt und in den Ferien meine Therapie ersetzt. Da sind teilweise ehrenamtliche Mitarbeiter, aber auch Leute wie Psychologen die da fest ihren Beruf ausüben. Vie Erfolg!!! PS: Wenn du gläubig bist dann bete.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung