Frage von YOLOCARO, 46

Verfrühung mit kochendem Wasser?

ich hab mich vor ca vier einhalb stunden mit heißem Wasser einen teil der hand und des armes verbrannt es brennt immer noch und tut sozusagen "innerlich" (weiß nicht wie ich es sonst beschreiben soll9 weh stellenweise ist es total rot und drumherum sind leichte rote kleine punkte zu sehen und weiter drum herum, brennt es ebenfalls ich kühle es schon und habe ein kühlendes spray benutzt denkt ihr es werden sich blasen bilden? und welcher verbrennungsgrad könnte das euere Meinung nach sein? sollte ich morgen besser zum Arzt gehen?

Antwort
von beangato, 27

Wickle eine feucht-kalte Binde drum und mach die immer wieder nass.

So habe ich mir geholfen, als ich mir mal kochende Soljanka über den Arm geschüttet habe. Ich habe keine Narben zurückbehalten.

Antwort
von Akka2323, 28

Lieber zur Notaufnahme.

Antwort
von GanMar, 22

denkt ihr es werden sich blasen bilden?

Solche Verbrühungen können sogar eine "Blutvergiftung" nach sich ziehen, eine Sepsis, die unbehandelt unter Umständen auch tödlich verlaufen kann. Der Hinweis von Akka2323 auf die Notaufnahme ist ernst zu nehmen. Verbrennungen und Verbrühungen gehören, wenn sie so lange weh tun, ärztlich begutachtet und gegebenenfalls behandelt!

Antwort
von Lavazzza, 27

müsstet bitte mal schnell zu einen  Arzt gehen

Antwort
von BigLittle, 11

Bei einer großflächigen Verbrennung zweiten Grades wie bei Dir, sollte man sich umgehend in ärtzliche Behandlung begeben. Vor allem, wenn sich Blasen bilden! Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community