Verfrühte Menopause?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, mit 16 kommt man noch nicht in die Menopause, auch nicht in die verfrühte. Es wird wohl eher etwas damit zu tun haben, dass du noch in der Pubertät bist und dein Zyklus noch nicht richtig eingespielt ist. Oder du wiegst zu wenig, hast du abgenommen?

Und kannst du eine Schwangerschaft hundertprozentig ausschließen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von putzfee1
22.10.2016, 17:29

Beim Durchsehen deiner Fragen ist mir aufgefallen, dass du nach Abführmitteln fragst und nur sehr sehr wenig isst. Ich denke mal, du bist stark untergewichtig und ernährst dich völlig unzureichend. Da musst du dich nicht wundern, wenn du deine Periode nicht mehr bekommst.

Du solltest mal einen Arzt aufsuchen.

3
Kommentar von UschLuhn
22.10.2016, 17:37

Nein das war nur Interesse. Ich bin weder schwanger noch essgestört!! Wirklich und ich habe es meinem Arzt erzählt. Den hat es vollkommen kalt helsssen

0

Wechseljahre mit 16??? Extrem unwahrscheinlich!!!

Eher das Gegenteil dürfte der Fall sein - die Pubertät.

Es kann sehr lange dauern, bis sich der Zyklus einer jungen Frau eingependelt hat.

Wenn Du keinen ungeschützten Geschlechtsverkehr hattest, ist auch eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

Es gibt Erkrankungen, die das Ausbleiben der Regelblutung beeinflussen können, z. B. alles, was den Hormonhaushalt ins Schwanken bringt. Dazu gehört auch Stress.

Um ganz sicher zu gehen, kannst Du einen Gynäkologen aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deinem Alter kann es sein, dass die Periode unregelmäßig auftritt. Mit der sogenannten "Menopause" hat das gar nichts zu tun. :-))) Wie kommst du auf so einen Schwachsinn? :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UschLuhn
22.10.2016, 17:38

Weil ich seit 3 Jahren meine Tage regelmäßig auf den Punkt kriege und es keinen anderen Grund gibt. Außerdem gibt es Sonderfälle

0