Frage von Minou3006, 34

Verfristung des Sonderkündigungsrechtes im Fitnessstudio bei Umzug möglich?

Hallo,

meine Frage dreht sich um die Mitgliedsschaft eines Fitnessstudios. Anfang des Jahres (01.01.2016) bin ich aus Mönchengladbach nach Essen gezogen und habe es leider bis letzte Woche (20.04.2016) versäumt meinen Vertrag via Sonderkündigungsrecht zu kündigen. Dies habe ich aber nun getan und als Antwort bekam ich, dass ich weitere 6 Monate an meinen Vertrag gebunden bin, da der Fall der Verfristung vorliegen würde. Ist dies rechtens oder kann ich dem widersprechen? Leider finde ich keine konkreten Angaben zu solch einem Fall im Internet.

Vielen Dank im Voraus und mit freundlichen Grüßen!

Antwort
von Wohlfuehlerin, 16

du bist im januar umgezogen und kündigst erst gut ein vierteljähr später? hast du von januar - april das studio genutzt? 

normalerweise kann man rückwirkend nicht kündigen.. insofern ist die aussage des fitnesstudios zutreffend.

Kommentar von Minou3006 ,

Ja, aber nur sehr selten, da meine Schwester noch dort in der Nähe wohnt. Sonst leider nicht und ich ärgere mich natürlich schwarz, dass ich es nicht früher getan habe, wie das nun einmal manchmal ist, ist es einfach immer untergegangen :-/ und rückwirkend kündigen möchte ich ja gar nicht, nur nicht noch weitere 6Monate zahlen.

Kommentar von Wohlfuehlerin ,

also wenn du deren leistungen sogar in anspruch genommen hast, dann steht dir natürlich auch keine erstattung zu... !?

Kommentar von Minou3006 ,

noch einmal, ich möchte keine Erstattung! Sondern lediglich von meinem Sonderkündigungsrecht bei Umzug Gebrauch machen! Mir ist bewusst, dass diese Sonderkündigung erst greift, wenn ich dem Studio die benötigten Unterlagen zukommen lasse, so wie letzte Woche geschehen. Mir geht es daher darum nicht noch die Monate Mai bis November zahlen zu müssen, sondern, dass die Sonderkündigung wie üblich zum nächsten Monat greift. Dass ich kein Geld von den vergangen Monaten erstattet bekomme, ist mir natürlich vollkommen klar und von mir auch nicht angestrebt!

Kommentar von Wohlfuehlerin ,

noch einmal... das sonderkündigungsrecht hattest du m. E. im januar und hast es nicht genutzt.. aber frag einen fachanwalt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten