Frage von NameVergebenFFS, 41

Verformten Positioner weiterhin benutzen?

Hallo Leute, ich habe seit kurzem einen Positioner (Gummi- 'Ding' welches man Nachts im Mund hat um die Zahnpositionen minimal zu verbessern).

Da meine Katze das Teil rumliegen sah und ein wenig damit gespielt hat, wollte ich es natürlich entsprechend entkeimen / reinigen und habe den Positioner kurz (ca. 15 Sekunden) in kochendem Wasser (100 Grad C) gebadet, woraufhin ich eben beim Einsetzen sofort merkte dass er sich verändert hatte.

Vorher war das Teil auch alles andere als bequem, aber jetzt ist einfach ein relativ großer Unterschied zu spüren - dass man den Positioner nicht mit kochendem Wasser reinigen sollte wurde mir vom Zahnarzt nicht gesagt, und im Nachhinein habe ich auch auf Google erst beim zweiten Versuch den nützlichen Hinweis gefunden, dass man dies auf keinen Fall tun sollte...

Ichhabe kein großes Problem meinem Zahnarzt/Kieferorthopäden das Problem genau so zu erzählen wie es entstanden ist, wollte aber mal fragen ob ich den Positioner bis dahin dennoch tragen sollte oder ob ich es lassen sollte (komme frühestens nächste Woche hin).

Danke für alle Ratschläge :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Taddhaeus, Community-Experte für Zahnspange, 41

Einen nicht mehr passenden Positioner solltest du auf keinen Fall tragen. Die Geräte sind sehr effektiv und können die Zähne in alle möglichen Richtungen verschieben - auch in ungewollte. Ich würde da gar nichts riskieren.

Ruf so schnell wie möglich beim Kieferorthopäden an. Einen Termin solltest du möglichst noch diese Woche ausmachen. Es wäre sehr schade, das Ergebnis zu gefährden, nur weil du keine Zeit hast.

Antwort
von NameVergebenFFS, 39

Die (spürbare) Veränderung am Positioner ist übrigens dass es stärkeren Wiederstand gibt und dass er mehr auf das Zahnfleisch drückt (bis er mal überhaupt an die Zähne stößt).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community