Verfasst man ein Anschreiben oder nicht, wenn man ohne vorherige Bewerbung zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wird?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das aNschreiben kannst du weglassen - ihr sprecht ja darüber. Du kannst im GEspräch ja fragen, ob derjenige das dann noch mal schriftlich haben möchte, oder ob ihm das so reicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst in diesem Fall kein Anschreiben formulieren.

Du wurdest zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen - etwas anderes wäre es, wenn die kontaktierende Firma Dich aufgefordert hätte, eine Bewerbung zu schicken.

Für Dein persönliches Unbehagen ist es vielleicht hilfreich, Dir zu sagen, dass alles, was Du sonst im Anschreiben formulierst, Du gut im Vorstellungsgespräch platzieren kannst. 

Du kannst ja ein Blatt mit den Projekten und Erfolgen, die Dir für diese Stelle besonders relevant erscheinen verfassen und mitbringen. 

Sprich das aber an, bevor Du es abgibst. Zum Beispiel in dem Tenor, dass Du Dir überlegt hast, warum Dich diese Stelle besonders reizt und Du daher die wesentlichen Punkte zusammengefasst hast.

Und jetzt merkst Du sicher selber, dass es fast ein bisschen zuviel des Guten sein kann. Im Moment ist die Situation so, dass sie sich für Dich interessieren.

Viel Erfolg  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du schon zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wirst, erledigt sich das Anschreiben. Durch dieses Gespräch will man dich kennenlernen und fragt dich nach deiner bisherigen Tätigkeiten, Projekten und wird dir auch sagen, wie die Stelle honoriert wird, die dich interessiert.  Nimm deiine Unterlagen mit (Lebenslauf, Zeugnisse) und übergebe sie gleich zu Beginn des Gesprächs dem Personaler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist, ob ich ein Anschreiben verfassen soll. Normalerweise tut man das ja immer, stellt z.B. besondere Projekte die man geleistet hat heraus oder gibt auch Gehaltsvorstellungen an. An manchen Stellen habe ich schon gelesen, dass man in diesem Fall das Anschreiben einfach weglassen kann, aber das fühlt sich irgendwie komisch an.

Viele Unternehmen brauchen das Anschreiben auch für die internen Unterlagen. Also verfasse ein Anschreiben, aber ohne Gehaltsvorstellungen. So hast du immer was zum Vorzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?