Frage von oezkanayaz, 35

Verfällt der Bildungsgutschein bei vorübergehender Arbeitslosengeld II?

Guten Tag zusammen. Ich bin vor einem Monat leider arbeitslos geworden und habe mich auch dementsprechend arbeitslos gemeldet etc. Ich war als Azubi in einem Busunternehmen beschäftigt und habe die Führerschein Klasse D. Letzte Woche habe ich von meinem Sachbearbeiter beim Arbeitsamt einen Bildungsgutschein bekommen damit ich die Grundqualifikation 95 für den Führerschein machen kann. Heute habe ich beim Kundenservice angerufen und erfahren dass ich eine Sperrzeit bis zum 23. Dezember habe also muss ich vorübergehend Hartz IV beantragen. Mir wurde gesagt dass das Jobcenter aber sagen kann dass ich kein Anspruch mehr auf den Bildungsgutschein habe und jede zumutbare Arbeit annehmen muss. Ich würde aber sehr gerne weiterhin als Busfahrer arbeiten schließlich habe ich ja den Führerschein. Was muss ich machen bzw wie sollte ich jetzt in dieser Situation vorgehen? Danke im voraus für die Antworten

Antwort
von PicaPica, 35

Entweder beim Jobcenter selbst nachfragen oder auf der Seite `Hartz IV hilft Hartz IV´ nachsehen, da gibt`s auch viele gute Tipps.

Antwort
von Allexandra0809, 32

Warum willst Du den Bildungsgutschein jetzt nicht nutzen?

Kommentar von oezkanayaz ,

Ich möchte den Bildungsgutschein nutzen. Aber mir wurde am Telefon gesagt dass es sein kann dass das Jobcenter sagt Nein es gibt genug freie Stellen die ich auch ohne eine Qualifizierung machen kann sprich Leihfirma oder ähnliches. Nur würde ich es für sinnvoll halten wenn ich es weiterhin nutzen kann weil ich ja schon den Führerschein habe und auch in diesem Bereich weiterhin arbeiten möchte 

Kommentar von Allexandra0809 ,

Kann gutu verstehen, dass Du gerne fahren möchtest. Dann red doch nochmal mit denen, ob Du den Gutschein nicht doch nutzen kannst, damit Du in Deinem Beruf arbeiten kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten