Frage von Astriul, 27

Vereinzelte Schimmelflecke an aufgeschnittener Melone entdeckt?

Habe gerade ein viertel Stück einer Wassermelone Melone gegessen das ich seit Anfang der Woche im Kühlschrank habe Und kurz bevor ich fertig war gemerkt das an einen seitlichen Schalen Bereich vor dem Fruchtfleisch ein paar kleine Schimmel Flecken zu sehen sind. Hab dann selbstverständlich sofort aufgehört den Rest zu futtern. Das war jetzt knapp eine halbe Stunde her. Spüre bisher aber nichts. Soll ich jetzt lieber erbrechen zur Sicherheit auslösen? Oder sollte ich lieber abwarten, ob nichts passiert? Mir ist das damals auch schon mit Brot passiert, und ich glaube auch mal mit anderen Obst wo ich es erst gemerkt habe als es zu spät war, aber passiert ist damals nichts. Ich sollte mein Essen wirklich besser begutachten, besonders bei Obst und Gemüse :) :( !!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NessyGuterRat, 18

Schimmel ist nie wirklich gut für den Körper. Aber er kommt damit schon klar. Ist nun mal so in der Natur und es kann schon mal passieren, dass man nicht genau guckt. Melone ist sicherlich viel weniger schlimm, als Fisch der nicht mehr so richtig gut ist. Mach Dir keine Gedanken, im schlimmsten Fall gibt es etwas Durchmarsch, dann sagt Dein Körper schon, dass er das nicht mochte. Aber so kleine Stellen, wie Du es beschreibst, solltest Du gar nicht merken. Alles wird gut. Nächstes Mal besser gucken ;-)

Kommentar von Astriul ,

Danke :). Das war hilfreich. Das witzige daran ist, gestern habe ich noch einen halb so großen Fleck bei einer Kirschtomate entdeckt, und hier musste ich erst mal fasst das ganze Stück auf futtern damit mir es auffällt. Welch eine Ironie :)... 

Kommentar von NessyGuterRat ,

Du bist eine Maus ;-) Schönen Abend Dir!

Antwort
von Einhorn9999, 16

Natürlich sollte man keine Sachen essen an denen schon Schimmel ist, auch wenn es nur am Rand ist. 

Aber wenn du nur ein bisschen von der Melone gegessen hast, dann wird vermutlich auch nichts passieren. Mach dir darüber keine allzu großen Gedanken :)

Kommentar von Astriul ,

Vielen dank für die freundlichen und hilfreichen Worte :).

Antwort
von Schwoaze, 17

Es wird Dir nix passieren. Du brauchst nicht erbrechen. Und ja, Du solltest das Essen genauer begutachten.

Kommentar von Astriul ,

Vielen dank, für dieses Blitzschnelle Antwort, und den guten Rat :). Danke !!!

Kommentar von Schwoaze ,

Tja, da schaust!  Schönes Wochenende wünsch ich Dir.

Kommentar von Astriul ,

Danke, dir auch.

Antwort
von lalala321q, 10

  wie du sicherlich schon weißt ist der Schimmel in den meisten Fällen, auch wenn er nur an einer oder zwei Stellen sichtbar ist schon in der ganzen Frucht vorhanden. Ab und zu Schimmel zu essen ist nicht schimm aber!! die Sache ist die, die Schimmelgifte lagern sich im Körper ab und wenn man das zu oft tut kann es für den Körper schlimm werden.

Kommentar von Astriul ,

Danke für den schnellen hilfreichen Kommentar :). Danke!!!

Antwort
von Dackodil, 13

Es war ja nicht viel Schimmel und auch nicht direkt am Fruchtfleisch. Man sollte es zwar trotzdem nicht essen, aber Erbrechen mußt du nun auch nicht.

Solange das nicht zur Gewohnheit wird, wird nichts passieren.
Man sollte sich nur darüber im klaren sein, daß Schimmel Aflatoxin produziert, und das schädigt die Leber bis zum Leberkrebs.

 Also wie gesagt, nicht von einem Mal. Aber man sollte schon vorsichtig sein, weil man nie weiß, wo die Grenze ist.

Ach ja, und Obst und sonstige frische Lebensmittel nicht so lange aufbewahren, auch nicht im Kühlschrank.

Und mehr auf die Nase achten, die nimmt den Schimmelgeruch eigentlich sehr gut wahr.

Kommentar von Astriul ,

Vielen dank. Ich schaue ab sofort immer zweimal drauf, ob was gut ist oder nicht. Danke :)

Antwort
von Vivibirne, 6

Ist nicht so schlimm wie schimmliges Fleisch oder schlechter Fisch (Salmonellen!!) , aber bei obst sagt man auch: wegwerfen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community