Vereinswechsel zu neuem Verein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wird man besser nur weil man den Verein wechselt und eine oder mehrere Klassen höher spielt? Ich dachte immer (vielleicht weibliche naivität) dass es beim Fussball auf die Mannschaft und das Zusammenspiel ankommt und nicht nur auf den einzelnen Spieler. In einer neuen Mannschaft muss man sich erst aufeinander einspielen und die Kameraden müssen den Neuen erst einschätzen lernen, aber ich denke, das sind keine neuen Weisheiten für Dich.

Wenn Du Dich als "Neuer" in einer Mannsschaft unterordnen kannst, würde ich den Wechsel zumindest versuchen.

LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest du alleine entscheiden. Aber wenn du dich verbessern willst dann solltest du einen Wechsel in Betracht ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rede mal mit deinem vater über das thema ablösung?

und damit wird klar das du deinen eigen weg gehen sollst und must?

ich denke dein vater wird es schwerfallen aber er wird dich unterstützen?

wenn nicht klammer er?

die frage ist viel mehr was wird sich ändern? du wirst sicher wo anecken und alte freunde werden auf einmal keine freunde mehr sein?

wie wirst du sowas verkraften?

wie steht es mit der schulen diese sollte immer an erster stelle sein denn dein zukunft ist im beruf?

ander verein andere fahrstrecken und damit viel zeit weg?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luciluft
25.06.2016, 20:43

Danke für deine Antwort!

Ich denke mein Vater wird mich in meinen Entscheidungen unterstützen und ich denke meine Mitspieler werden es verstehen. Wovor ich Angst habe ist dass ich halt meine guten und schlechten Tage habe und manchmal nicht so viel Selbstvertrauen in meine Leistungen, deshalb zweifle ich daran mich durchzusetzen oder vom alten Verein über den Wechsel belächelt zu werden obwohl ich weiß dass ich eigentlich gut bin.

0