Frage von centaine, 37

Vereinsrecht (Einnahmen)?

Hallo zusammen,

es geht um eine Gruppe, die einem eingetragenen Verein unterstellt ist und in dessen Interesse handelt. Folgende Situation: Es wird wöchentlich Coaching angeboten. Danach wird oftmals noch geklönt und ein Getränk zu sich genommen. Diese Getränke wurden vorweg von den Trainern aus eigener Tasche bezahlt und „unter der Hand“ wird dafür ein minimaler Betrag eingenommen, welcher dafür genutzt wird, wieder neue Getränke zu kaufen. Jemand, der dieser Gruppe etwas böses will, ist nun dahinter gekommen und unterstellt den Trainern eine schwarze Kasse und enorme Einnahmen für das private Portemonnaie...

Kommt man aus dieser Situation rechtlich irgendwie glimpflich raus? Oder kann dieser Gruppe wirklich eine Unterschlagung von Einnahmen vorgeworfen werden?

Vielen Dank im Voraus!

Freundliche Grüße

Antwort
von Stellwerk, 24

Wenn Ihr eine Steuerprüfung bekommt, müsst Ihr nachweisen, dass Ihr alle Einnahmen, auch die kleinen Abendbeiträge für die Getränke, aufgelistet habt. Der "minimale Betrag" sind Einnahmen und für die Getränkekosten müssen Kaufbelege oder Bewirtungsbelege vorliegen. Anhand der Aufzeichnungen ist ja auch ersichtlich, wieviel Überschuss bleibt und ob das Geld entsprechend auf dem Vereinskonto eingegangen ist bzw. wieviel in der Barkasse vorhanden ist.

Wenn es gar keine Aufzeichnungen darüber gibt, kann es in der Tat Ärger geben.

Antwort
von GuenterLeipzig, 18

Wenn es sich um eine Zusammenkunft außerhalb der Vereinslebens handelt, ist das eine Angelegenheit von privat zu privat.

Da die Zusammenkünfte nach dem Vereinsangebot erfolgt, sollte genau das die Abgrenzung sein.

Günter

Kommentar von vereinsmayer ,

Absolut! 

Die Sache ist rein privat. Wenn ich daheim eine Gartenparty veranstalte und jeder Gast einen Fuffi in einen Topf wirft, gebe ich das ja auch nicht bei der Einkommensteuererklärung an.

Im Verein nennt man sowas wohl "Mannschaftskasse".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten