Vereinslogos/Bandnamen in Schuhdesigns nutzbar?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist wegen möglicherweise vorhandenem Markenrechtsschutz ausgesprochen brisant!

Du solltest dein Angebot dahingehend erweitern, dass du KEINE bereits vorhandenen Logos verwendest, sondern eigene Entwürfe vornimmst.

Niemand hindert dich, einen Vereinsnamen in Vereinsfarben, aber zB im Graffitistil zu designen... die "Kopie" des vorhandenen Logos dagegen wäre ein Rechtsverstoß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Vereinslogo und der Vereinsname sind höchstwahrscheinlich markenrechtlich geschützt. Die Verwendung könnte also sehr teuer für dich werden.

Nur zwei Beispiele:

BVB: https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/1045400/DE

Wolfsburg: https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/301166471/DE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loffi
29.01.2016, 10:47

Sehe ich das richtig, dass es zum beispiel für einen Tätowierer rechtlich OK wäre ein BVB-Fandesign zu tätowieren, weil das nicht im Waren-/Dienstleistungsverzeichnis aufgeführt ist, in meinem Fall aber problematisch wäre, weil Schuhe zu Oberbekleidung gehören und diese sehr wohl dort aufgeführt ist?

0