Frage von IvanRodriguez99, 77

Verehre mich selbst und wenn ich meine Bilder sehe denke ich mir nur was für ein Junge?

Ich mache pro Tag unzählige Selfies und schaue sie mir dann und wenn ich dann mein ganzes Leben damit verbinde, dann denk ich mir: "Wow, so einen wird es in der Weltgeschichte nicht mehr geben." Habe sogar auf meinem eigenen Bild masturbiert und dachte mir nur: " Die Frauen die mit mir Sex haben, haben echt Glück." Ich liebe mich einfach. Habe auch Selbstzweifel, extremen Drang in allem der beste zu sein. Neid kenne ich nicht!

Ist das normal? Worauf zurückzuführem? Irgendwas psychisches?

Antwort
von Schwoaze, 30

Was das ist... besprichst am besten mit Deinem Psychologen.... früher oder später wirst Du einen brauchen.

Alles Gute.

Antwort
von Deniz119, 34

Also, zuerstmal, komm mal runter xD 

Dass du selbst deine Fehler nicht siehst, ist glaub ich auf deine Psyche zurückzuführen (Jeder hat irgendwelche macken)

naja, aber was soll man machen, versuch vielleicht nicht so narzisstisch rüberzukommen,  wie du denkst kann man ja nicht ändern

Antwort
von HOSCHMOSCH, 49

narzistische persönlichkeitsstörung würde ich spontan sagen. aber so what. du findest dich geil. gibt schlimmeres

Kommentar von IvanRodriguez99 ,

Das sagen viele, aber ich habe viel Mitleid und bin nicht egoistisch! Halte mich nur für toll, aber bin nicht skrupellos oder so.

Antwort
von Elilein, 42

Sollte das ernst gemeint sein (wovon ich nicht ausgehe): Das ist stark ausgeprägter Narzissmus und ja, dass ist in deinem Zustand eine psychische Erkrankung, bzw eine Persönlichkeitsstörung.

Kommentar von IvanRodriguez99 ,

Und inwiefern leide ich darunter? Was wird besser wenn ich in Therapie bin? Zu den Leuten bin ich fair, fairer als der durchschnittliche 

Kommentar von Elilein ,

Narzissmus lässt sich therapeutisch quasi gar nicht behandeln. Denn bei einer Therapie muss der Psychologe auch Kritik an dir äußern und dir versuchen neue Verhaltensmuster beizubringen, da ein Narzisst aber davon überzeugt ist, dass er perfekt sei ist das quasi nicht möglich. Wenn sich dein Umfeld nicht daran stört und du selber auch kein Problem damit hast kannst du es natürlich auch einfach so lassen, dann hast du zwar für immer ein komplett verkorkstes Bild von dir, aber solange du keinem damit schadest...

Das einzigste wo dir das vielleicht mal Probleme bereiten könnte wäre später im Job (wenn du bisher noch nicht arbeitest), da du da nunmal besonders am Anfang unter den anderen stehst. Kommst du damit nicht klar schmeißen die dich kurzerhand wieder raus oder nehmen dich gar nicht erst an.

Kommentar von IvanRodriguez99 ,

Ich sage mal so ich bin nicht der klassische Narrzist, dass ich einer bin wenn überhaupt merken die anderen gar nicht. Ich habe nie versucht meine Genialität denen klar zu machen. Ich weiss das ich genial bin und wenn ich es weiss dann reicht es mir. Im Job bin ich bereit unter anderen zu stehen, aber wenn ich dann aufsteige will ich auch den entsprechenden Reapekt haben. Es lebt sich wie ich finde sehr gut mit diesem Selbstbild. Es ist sehe nützlich und macht glücklich.

Kommentar von Elilein ,

Ein Narzisst muss es anderen nicht sagen um einer zu sein, also deinen Narzissmus anzweifeln musst du nicht, den kann man aus deinen Kommentaren heraus definitiv bestätigen. Aber wenn du damit glücklich bist, kannst du natürlich so weiterleben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten