Verdurstet oder erstickt ein Baum lieber wenn es z.B. im Sommer zu heiß ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Frage hört sich zwar "schön" an, trifft aber wahrscheinlich nicht das, was wirklich gemeint ist. Eine Pflanze kann ersticken, wenn ihr Sauerstoff fehlt. Das ist bei Wassermangel nicht der Fall, sondern eher bei Überflutung. Wahrscheinlich bezieht sich die Aufgabenstellung eher auf CO-Mangel. Dabei spielt die Regulation der Spaltöffnungsweite die entscheidende Rolle. Bei Wassermangel werden die Stomata geschlossen, um die Verdunstung zu minimieren, geschlossene Stomata erlauben aber keinen Gasaustausch. Das ist das Dilemma der Pflanze und hat nichts mit "lieber tun" zu tun. So ist bei Wassermangel die Photosyntheseleistung stark eingeschränkt, das bedeutet nicht, dass Pflanzen deshalb verhungern, sondern, dass ihr Zuwachs gebremst ist. Pflanzen verwelken eher, als dass sie verhungern, denn Wasserabgabe erfolgt auch zur Wärmeregulation (Vermeidung von Überhitzung) und erfolgt trotz Schutzeinrichtungen auch über die gesamte Blattfläche. Das ist rein physikalisch und kann nicht reguliert werden. Einige Pflanzen haben besondere Schutzeinrichtungen (starke Cutikula, Behaarung, eingesenkte Stomata..), andere haben einen besonderen Weg bei der Photosynthese gefunden (such mal nach CAM-Pflanzen).

Wenn du dir im Lehrbuch oder im Internet  Infos heraussuchst, wie die Regulation der Spaltöffnungsweite erfolgt, kannst du die Frage ausführlich beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbsterhaltung ragiert vor Fortpflanzung, egal ob Pflanze oder Tier. Wasser ist stets wichtiger als all die Assimilate, die maßgeblich der Fruchtbildung dienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Wolkenpanda

Meinst du LIEBER  oder EHER?

M.E. erstickt ein Baum eher als, dass er verdurstet, denn selbst Kiefern mit ihren Flachwurzeln halten monatelange Sommerhitze ohne Regen aus.

Da wird als Selbstschutz eben das Laub (nicht Nadel, wenn es auch so bei K. ausschaut) abgeworfen und im Wachstum gestoppt, reduziert Baum sich auf sich selbst = Stamm und Wurzel, lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?