Frage von Lotta245, 22

verdräntes Ereignis?

Hallo, ich weiß das klingt jetzt alles ein bisschen sehr eigenartig, aber ich weiß nicht mehr, was ich machen soll. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Vor ca 2 und halb Jahren ist das Haus von meinen Großeltern abgebrannt. Sie wohnten auf dem Bauernhof. Wir wohnten 200 Meter weiter. Zum Glück ist niemand zu Schaden gekommen, da meine großeltern nicht zuhause waren. Meine Großeltern wollten nicht den Bau eines neuen Hauses übernehmen. Sie sagten zu uns also zu meinem Vater und Mutter, dass wir den Bau des Hauses übernehmen sollten und einziehen sollten (wir hätten mehr Platz zu viert, mein Vater arbeitet sowieso immer auf dem Bauernhof). Als das Haus fertig war haben wir getauscht. Also wir sind ins neue Haus gezogen und meine Oma und Opa in unsers. Meine Theorie: Ich war damals etwas jünger und denke ich hab das ganze alles gar nicht so realisiert. Ich muss gestehen manchmal fühle ich mich im eigenen Haus noch etwas fremd. ich glaube ich hab das alles verdrängt, denn früher war alles so einfach denn ich hatte ein sehr kleines Zimmer, jetzt hab ich ein größeres. Was haltet ihr von der Theorie? Ich hab nämlich seit ca einem Monat mindestens jede Woche diesen Traum, dass das Haus abbrennt, ich bin im Haus und manchmal ist mein Vater und meine Mutter mit drin. Ich kann sie nicht aus den Flammen retten. Ist jetzt nicht so wichtig aber ein dreiviertel Jahr später ist mein opa gestorben. Ich bin echt am Ende von diesen ganzen Albträumen. Bitte es muss jemand mir helfen. Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

Sorry für den langen Text. Ich wäre euch für hilfreiche Antworten echt dankbar

PS: Meinen Eltern erzähle ich das auf keinen Fall. Mein Vater würde nur denken, dass ich wieder rumspinnen würde.

Antwort
von Baghira1002, 8

Also an deiner Stelle würde ich genau das tun, was du bereits ausgeschlossen hast, nämlich mich zu mindest meiner Mutter anzuvertrauen. Bei meinem Vater würde ich die gleiche Reaktion bekommen.

Es gab eine Zeit da hatte ich unsagbare Angst vor Gewittern. Bin jedes Gewitter unter einen Tisch oder unter die Couch ... Blöd ich weiß, aber das hatte damit zu tun, da bei Freunden meiner Eltern der Blitz eingeschlagen hat. Im gleichen Ort, auch ein Bauernhof (wir lebten in einem) und ich mitbekommen habe, was da alles passiert ist.

Du musst dich jemandem Anvertrauen und Mütter nehmen solche Dinge meist ernster, als Väter. Wenn du so lebhaft davon träumst, brauchst du Hilfe.

Also ja, du hast es verdrängt und jetzt kommt es leider wieder zum Vorschein.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community