Verdoppelung der Friedhofsgebühren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ihr habt doch sicherlich einen Vertrag mit dem Bestattungsunternehmen? Auf wann ist der datiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hsbc1
04.02.2016, 18:43

Leider nicht. Die Rechnung über die Grabgebühren stellt die Stadt da es ein städtischer Friedhof ist. Der Betrag von  450€ kommt vom Bestattungsinstitut  (das einzige in Ort, führen also auch alle Beisetzungen durch)

0

Habt ihr was Schriftliches vom Beerdigungsinstitut über die Kosten bekommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hsbc1
04.02.2016, 18:43

Leider nicht. Die Rechnung über die Grabgebühren stellt die Stadt da es ein städtischer Friedhof ist. Der Betrag von  450€ kommt vom Bestattungsinstitut  (das einzige in Ort, führen also auch alle Beisetzungen durch)

0

Was möchtest Du wissen?