Frage von Apache2002, 53

Verdient mein Vater viel oder wenig. Putzmann in Firma unterbezahlt?

Der Mann meiner Schwester arbeitet in der einer Firma und ist so eine Art Chef da drinnen, er bekommt ein Ars... voll Geld, auch meine 2 Schwester beginnt in einen Monat ihre Lehre und bekommt in ersten Ausbildungsjahr 1300 Brutto, danach immer jedes Ausbildungsjahr 75 € mehr. Startgehalt nach der Ausbildung 3200 € Brutto und meine älteste Schwester kommt dort auch in der Firma die soll wenn ihre Mutterschaftsurlaub zu Ende geht, dort als Buchhalterin anfangen mit einen Bruttolohn von ca. 4300 €, der Mann meiner Schwester toppt die beide er hat über 8000 € Brutto ( genau weiß ich es nicht er ist da so ein bisschen Geheimnissvoll ). Die Firma ist dafür bekannt das die gut zahlen.

Mein Vater arbeitet dort seit 1,5 Monaten als Putzmann. Er putzt und reinigt den Boden.

Er arbeitet dort Montag - Freitag von 6 Uhr - 12 Uhr und Samstag von 6 Uhr - 10 Uhr. Er bekommt ein Festlohn von 2320 € Brutto. Er beschwert sich ( als einziger das die Firma Ausbeuter sind und nicht so gut bezahlt jedenfalls bei ihm nicht.)

Ist er wirklich unterbezahlt ? Wenn man sich die anderen Löhne anschaut ist der Unterschied schon krass.

Antwort
von peterobm, 49

dann soll er sich für die PAAR Stunden für ein höheres Gehalt einen anderen Chef suchen. 

Was hat dein Papi geraucht? Rechne mal die Stunden zusammen, ich komme so auf 34 Std. 

Kommentar von Apache2002 ,

Mein Vater ist getrennt von meiner Mutter. Er muss Unterhalt bezahlen für mich  und meine Schwester. Wir wohnen in München er zahlt für 35 qm Wohnung 575 € kalt mit Nebenkosten kommt er auf ca. 650 - 680 €. Was bleibt ihm dann übrig. 

Kommentar von peterobm ,

genug zum Leben

Antwort
von ballonfee, 35

Also im ersten Ausbildungsjahr verdient man nicht soviel und das Startgehalt nach Ausbildung ist auch Unsinn. Das verdient man vielleicht, wenn man über 20 -25 Jahre Berufserfahrung hat.

Die Zahlen können nicht stimmen, glaub das nicht. 

Aber wenn Dein Vater 34 Stunden die Woche arbeitet als Putzmann, dann ist der Verdienst schon recht gut.

Kommentar von Apache2002 ,

Bei Startgehälter würde ich aufpassen. Wir wohnen im München hier sind Startgehälter von 2500 - 2700 Brutto normal. Aerotec Premiu in der Niederlassung in Augsburg ( der Mann von meiner Schwester hat mit denen zu tun ) bekommen sogar Startgehälter nach der Ausbildung zwischen 3800 - 4500 € und in ersten Ausbildungsjahr ca. 1500 Brutto, das ist die Firma die am besten in ganz Bayern zahlt. Also ist diese Firma hier ein Witz. Nur weil du es nicht kennst heisst das nicht das es nicht stimm und ja ich habe den Vertrag von meiner Schwester gesehen, Sie kriegt 1300 Brutto im ersten Jahr. 

Kommentar von ballonfee ,

Wenn Dein Vater unzufrieden ist, soll er doch einen anderen Job suchen als Putzmann, dann würde er sicher auch mehr verdienen. Putzmann ist leider kein sonderlich gut bezahlter Job, da kann er froh sein, dass er so viel bekommt. 

Kommentar von Apache2002 ,

Bei seinen alten Beruf hat er 100 € weniger Brutto verdient, aber 8 - 10 Stunden 6 Tage in der Woche gearbeitet, er sagt besser als sein alter Beruf ist es aber es ist trotzdem unterbezahlt. 

Antwort
von Hortensie96, 30

Hallo Apache, sag mir die Firma und da werde ich mich bewerben. Soviel Stundenlohn im Reinigungsdienst, das galube ich nicht! Ich habe einen Stundenlohn  ausgerechnet für deinen Vater von  Brutto 17,05€ mal 136 Stunden die er in der Woche arbeitet. Unglaublich! Wenn er damit nicht klar kommt, dann macht er was falsch! Ich kenne Reinigungsunternehmen, die zahlen unter dem Niveau! und bescheissen die Mitarbeiter. Der Stundenlohn im Reinigungsgewerbe ist nicht gut obwohl die nach Tarif zahlen müssen und das machen die meisten Unternehmer nicht! Auch werden mehr Stunden verlangt.

Also, sehr gut bezahlt für 136 Stunden  im Monat. Was willste mehr?

Kommentar von Apache2002 ,

Er ist nicht im Reinigungsdienst. Er putzt den Boden also dort als Reinigungsann eingestellt aber es ist keine Reinigungsfirma. 

Antwort
von mrSaturas, 39

Die Zahlen halte ich für glatt gelogen... 

Antwort
von glaubeesnicht, 40

Glaube nicht alles, was man dir erzählt. Ich denke, der Einzige, der die Wahrheit sagt, ist dein Vater.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten