Frage von B463141, 120

Verdient mein Arzt durch das Verschreiben von Venlafaxin (Antidepressivum) sein Geld?

Kriege Venlafaxin verschrieben und frage mich wirklich, ob er dadurch mehr Geld vllt verdient als mit anderen Antidepressiva/Medis

Antwort
von webheinerle, 23

Das ist kaum anzunehmen. Venlafaxin ist ein altbewährtes Medikament, mit dem ein Arzt keinen Reibach mehr machen kann. Bei neuen Medis kommt es vor, dass Ärzte von der Pharmaindustrie Prämien für neu eingestellte Patienten bekommen. Ich habe es selbst erlebt, als das Epilepsiemedikament Lyrica auf den Markt kam. Damals wurden Ärzten hohe Kopfprämien für die Therapieumstellung bezahlt, wie mir mein Neurologe erzählte, hatte man ihm 2000 Euro pro Patient angeboten. Kein Wunder, dass die Klinik, in der ich auch in Behandlung war, alle Hebel im Bewegung setzte, mich auf Lyrica zu bringen.

Es ist eher anders herum. Ärzte verschreiben Venlafaxin, weil es ein sehr wirksames Antidepressivum ist, das zudem mittlerweile vergleichsweise billig zu haben ist, was ihr Budget entlastet. Übrigens profitieren die Patienten auch, da viele Venlafaxin-Präparate zuzahlungsfrei sind.

Antwort
von Robinuelson, 79

Das was er an den Rezeptgebühren bekommt (weiß jetzt nicht ob es ein Privatrezept ist oder ein normales) ist nicht wirklich relevant also nein. Ärzte verschreiben Medikamente normalerweise nicht ohne Grund. Zweite Meinung?

Expertenantwort
von samm1917, Community-Experte für Depression, 59

leben davon kann ein arzt sicher nicht. er kriegt eine kleine rezeptgebühr, die ist jedoch bei jedem medikament gleich.

Antwort
von Coza0310, 89

Für das verschreiben von Medikamenten gibt es definitiv kein Geld. Inzwischen entscheiden übrigens die Krankenkassen, von welcher Firma das Medikament mit dem gleichen Wirkstoff genommen werden muss. Dem Apotheker liegen die entsprechenden Daten von jeder Krankenkasse vor.

Antwort
von Dickerchen123, 75

Hei

der Arzt bekommt für das Ausfüllen des Rezeptes Geld, nicht für ein bestimmtes Medikament (es sei denn, er ist geschmiert). Venlafaxin ist ein altes, sehr wirksames Antidepressiva. Wenn du aber so misstrauisch bist und kein Vertrauen in deinen Arzt hast, solltest du nach einem anderem Arzt Ausschau halten. Vertrauen ist sehr wichtig.

Alles Gute

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community