Verdient man durch Blutspenden Geld?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei den normalen Blutspenden vom Roten Kreuz kriegt man danach nur was zu Essen und zu Trinken. Es soll aber auch Blutspendedienste geben, bei denen man Geld kriegt.

Ich kann dir nur den Ablauf beim roten Kreuz erzählen. Da kommt man hin. Am Eingang sitzen Leute, bei denen man seinen Blutspendeausweis vorzeigt (oder einen neuen beantragen kann, falls man noch keinen hat), dann kriegt man einen Zettel mit vielen Fragen, die man beantworten muss, um Krankheiten auszuschließen. Und man kriegt einen Zettel mit zwei Aufklebern. Einer ist für "Mein Blut darf verwendet werden" und einer ist "Mein Blut darf nicht verwendet werden". Da muss man dann den jeweiligen Aufkleber irgendwo hinkleben.

Dann gibt man den Zettel wieder ab und setzt sich in eine Warteschlange. Wenn man dran ist, wird man von einem Arzt untersucht, ob der Blutdruck passt und er stellt noch ein paar Fragen, um sicherzugehen dass du die Spende gut überstehst.

Danach kommst du nochmal in eine Warteschlange. Wenn du dran bist, wird nochmal ein Tröpfchen Blut von deinem Zeigefinger abgenommen (glaub ich Blutzuckermessung) und du kriegst ein Körbchen mit einem Spendebeutel und einigen Röhrchen, wo später Blutproben reinkommen.

Wenn dann eine Liege frei wird, kannst du dich da hinlegen und kriegst eine Kanüle in den Arm. Dann werden die Röhrchen mit den Proben gefüllt und du wirst an ein Gerät angeschlossen, was misst wieviel Blut dir abgenommen wird und wie schnell es läuft (läuft es zu langsam, fängt das Teil an zu piepen). 

Nach einem halben Liter bist du fertig. Die Kanüle wird entfernt, du kriegst ein Pflaster und wirst zu einem Ruheraum gebracht. Dort kannst du dich eine halbe Stunde hinlegen und dann was vom kostenlosen Essen kriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, WO du Blutspenden gehst...

In Kliniken bekommt man manchmal Geld (Betrag verschieden)

Bei speziellen Blutspende-Terminen vom DRK o.Ä. kriegt man im Normalfall kein Geld, sondern danach was zu Essen und zu Trinken.

Das reicht meiner Meinung nach auch aus...

Regemäßigkeit? Frauen können im Jahr bis zu 4 Mal, männer bis zu 6 Mal Blut spenden. Es wird aber ein Abstand von ca. 12 Wochen empfohlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei uns bekommst du einfach ein Getränk und einen kleinen Snack.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss nicht regelmäßig hin, muss aber immer einen bestimmten mindestzeitraum zwischen 2 spenden einhalten. Je nachdem wo man spendet bekommt man Geld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sollte das der Sinn & Zweck deiner Sache sei ? Profit daraus zu schlagen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frage76mal6
07.03.2016, 15:54

weißt du eigentlich wie viel Knete Krankenhäuser untereinander für Blutspenden verschieben? Vor allem für Blut der Gruppe 0?

0

Also du gehst freiwillig dort hin, ich verzichte immer auf eine Gegenleistung, aber da gibt's entweder Freigetränke, oder Gutscheine, mal drücken sie dir auch ein paar Mark in die Hand

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung