Frage von kussdxrfreiheit, 77

Verdient man als staatlich geprüfte Fachkraft für Kindertageseinrichtungen weniger, als ein Erzieher?

⬆⬆⬆⬆⬆

Antwort
von Viowow, 77

eine staatliche geprüfte fachkraft ist das gleiche wie eine erzieherin...zumindest in HH

Kommentar von kussdxrfreiheit ,

Naja, als staatlich geprüfte Fachkraft muss man ja 3 Jahre jede Woche 3 Tage zur Schule und 2 Tage in die Kita, beim Erzieher geht man 2 Jahre zur schule und macht dann 1 Jahr praktische Erfahrung. Vor der Ausbildung zum Erzieher kann man noch eine Ausbildung zum Kinderpfleger und/oder Sozialassistent machen. Jedenfalls in Sachsen-Anhalt.

Kommentar von Viowow ,

das stimmt, aber das ist trotzdem das gleiche. die erzieherausbildung mit dem praxisjahr gibt es so nicht mehr. zumindest in hamburg und schleswig-holstein nicht. also erzieher ist quasi die "alte" ausbildung und das andere die "neue" ausbildung. wie gesagt zumindest in hh und sh. verdienen tun wir aber alle zu wenig für das was wir leisten:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community