Frage von HeroBrain112, 57

Verdient man als Lehrer an einem Gymnasium/Realschule mehr als auf einer Grundschule?

Weil auf ner Grundschule ist es ja viel leichter und so deswegen ist das so?

Expertenantwort
von heide2012, Community-Experte für Schule, 57

Ist wohl abhängig vom Bundesland, nicht alle verbeamten zum Beispiel. In Niedersachsen erhält ein Gymnasiallehrer die Besoldungsstufe A 13, ein Grund-, Haupt- und Realschullehrer A 12. Außerdem ist die Pflichtstundenzahl (Maximum der zu unterrichtenden Wochenstunden, wenn man nicht Stunden und damit Geld reduziert) am Gymnasium niedriger. Googele doch mal die Bedingungen für dein Bundesland (Lehrerbesoldung).

Antwort
von kragenweiter, 45

Leichter....?....Anders! Es hängt vor allem mit der Ausbildung zusammen. Die Studiengänge im Bereich der Sekundarstufe II unterscheiden sich vom Umfang von den Grundschulen. Und das hat wiederum Auswirkung auf die Besoldung, weil sich die "Gehaltsgruppen" unter anderem nach der Ausbildung bestimmen.

Antwort
von blackforestlady, 55

Es kommt darauf an ob verbeamtet oder nicht, dass hat nichts mit der Schulform zu tun.

Kommentar von byebye01 ,

Doch hat es. Auf den weiterführenden Schulen verdienen die Lehrer immer mehr egal ob verbeamtet oder nicht. Wenn sie nur noch verbeamtet sind verdienen sie dann so gesagt noch mehr als ihr Kollegen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten