Frage von kathrin66at, 56

Verdienst auf Provisionsbasis ab wann Gewerbeschein?

Wenn ich zusätzlich auf Provisionsbasis geld erhalten aber keinen fixen lohn und mir damit eigentlich selber die produkte des gleichen unternehmens finanziere und ich keinen gewinn mache. muss ich dann einen gewerbe anmelden? Ab wann müsste ich ein gewerbe anmelden?

Antwort
von Lavendelelf, 42

Deine Frage ist schwer zu verstehen:

"Wenn ich zusätzlich auf Provisionsbasis geld erhalten..."

Zusätzlich zu was? Hast du einen Arbeitsvertrag? Angestelltenverhältnis? Freiberuflich? 

Auch der Rest ist schwer zu verstehen und zu sortieren. Sorry.

Kommentar von kathrin66at ,

Also ich gehe vollzeit arbeiten in einem Angestellten Verhältnis. Nun bestelle ich mir bei einer Firma mit Pflegeprodukte eben diese Produkte.  Und ich erhalte auf diese Produkte eine Provision  von 19-39% wenn noch jemand mitbestellt auf seinen Namen er bekommt eine eigene Rechnung.  Bekomme ich darauf auch eine kleine provision. Wir reden hier von Summen zwischen 40-max 90 Euro.  Der einkaufszettel ist aber um das doppelte höher. Ich mache also aktuell keinen Gewinn. Wenn jetzt mehr Leute bestellen könnte sich das mal wenden...aber das wird wohl noch dauern. Ich weiss halt nicht woran ich erkenne ab wann ich nen Schein brauche. Ich hoffe ich habe es jetzt besser erklärt.

Kommentar von Lavendelelf ,

OK, ich hab`s verstanden. Aber ich frage lieber nach, bevor du eine falsche Info bekommst.

Die Antwort ist recht einfach. Sobald du Artikel auf Provision anbietest, braucht du einen Gewerbeschein. Das ist völlig unabhängig von Umsatz oder nicht Umsatz. Und es ist auch völlig unabhängig von Gewinn oder nicht Gewinn.

Du kannst es ungefähr so vergleichen: Wenn du ein Ladengeschäft eröffnest, brauchst du auch ein Gewerbeschein. Selbst dann, wenn kein Kunde dein Ladengeschäft betritt.

Und es kommt noch merkwürdiger. Selbst wenn du Verlust machst, Verluste werden auch besteuert! -- Ich schlage vor dass du dich erst einmal gründlich mit dem Thema Gewerbe beschäftigst.

Bei dem Verkauf von Pflegeprodukte auf Provisionsbasis, wie z. B. Jafra Kosmetik, sind übrigens meist die Firmen für die du die Produkte anbietest die Gewinner. Meistens wird in der Familie und im Freundeskreis Verkauft ... und das war es dann. Bitte überdenke dein Vorhaben noch einmal. Ich möchte dich nicht ärgern, im gegenteil.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten