Frage von FabiGuru, 36

Verdienen Banken Geld daran, wenn sie einen Kunden mehr haben, auch wenn dieser keinerlei Geldtransfers tätigt (weder Abheben noch einzahlen)?

Ich frage, weil ich mich wundere, inwiefern es für die Banken Sinn macht, Neukunden teilweise über 100 € beim Abschluss einen kostenfreien Girokontos zu schenken. Danke für eine Antwort!

Antwort
von Charlybrown2802, 17

dann mussst du das kleingedruckte auch lesen, weil du die hundert euro nur bekommst, wenn du auch regelmäßig Kontobewegungen hast.

Kommentar von FabiGuru ,

danke für die Antwort aber ich verstehe den Sinn solcher Antworten nicht.

Ich habe nicht nach einer Meinung gefragt, ob es funktioniert, dass ich als Bankenneukunde Geld verdiene, sondern ob die Bank etwas verdient/spekulieren kann etc. wenn sich auf dem Konto nichts bewegt??!

ich hätte mir wohl den Zusatz sparen können, dass man damit möglicherweise Geld bekommt, daher ein anderes Beispiel:

Ich habe ein dauerhaft kostenloses Konto, weil ich damit einen internationalen Studentenausweis bekomme, der sonst ein paar Euro im Jahr kostet. Auf dem Konto ist kein Cent, war nie und wird nie sein. Funktioniert einwandfrei - mich interessiert nur, ob die Bank damit irgendwie Geld verdienen kann.

Kommentar von Charlybrown2802 ,

ja, banken verkaufen auch Adressen, auch wenn der Datenschutz etwas anderes sagt.

Kommentar von Charlybrown2802 ,

und du hattest auch oben geschrieben, das Neukunden teilweise 100€ bekommen und das ist nicht so, wenn sie das Konto nicht bewegen

Antwort
von Davhau, 22

Banken spekulieren damit , dass sich mit Abschluss mit diesem Konto was bewegt. Plus oder minus. Plus, sie nutzen dein Geld um zu wirtschaften ist minus , sie bekommen Zinsen. Keiner errichtet ein Konto und macht damit nix. Das geht auch gar nicht meiner Meinung.  

Kommentar von FabiGuru ,

Meine Frage beantwortet das nicht, bzw. meinst du damit, dass wenn sich nichts bewegt, für die Bank auch nichts rausspringt?

Nichts zu bewegen und trotzdem ein kostenloses Konto besitzen geht sehr wohl bei vielen Banken. Bei anderen ist es zum Beispiel möglich, den Neukundenrabatt zu bekommen, wenn man ein paar Mal etwas überweist. Man kann es aber auch direkt wieder vom Konto entfernen, nur die Kontobewegung ist wichtig.

Antwort
von BurgN, 7

Hallo,

um Deine Frage zu beantworten:

Kerditinstitute verdienen mit:

Zinsen

Preisen für Dienstleistungen

Provisionen für vermittelte Dienstleistungen und

mit dem Wertpapiereigenhandel

Geld. Wenn Du also keines der Geschäfte im genannten Bereich mit dem Kreditinstitut tätigst, dann verdient sich auch kein Geld. Aber sie kann sagen, dass sie einen Kundenmenschen mehr hat.

Schöne Grüße

Antwort
von webya, 10

du bekommst die 100€ aber ja nur, wenn du auch Transaktionen darüber machst, oder?

Die Bank hofft, dass du in Zukunft auch mehr über sie erledigst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community