Ver.di Streik Erzieher...?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey!Erst einmal kommt es ganz darauf, von welchem Träger du bezahlt wirst, und ob du an den tvöd angelehnt bist, oder tatsächlich tvöd beschäftigt bist. Sollte dies so sein, wirst du ja auch für die 33,5 std bezahlt. Das ist anteilig, weil du ja nicht Vollzeit arbeitest.Du wirst also demnächst übergeleitet in die S8a. Dies passiert rückwirkend, ohne Verlust der gesammelten Jahre. Du wirst dann im März ganz regulär in die Stufe 3 kommen. Die Rückerstattung sowie dein neues gehalt wird dann auch auf die 33,5 std runtergerechnet. Wann das Geld ausgezahlt wird, hängt davon ab, wie flott der Arbeitgeber mit der Systemeinstellung ist. Es muss nämlich bei jedem Mitarbeiter genau hingeschaut werden damit keine Fehler unterlaufen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?