Frage von issma, 59

Verdetzungsgefährdet mit 2 fünfen?

Hey leute, Ich hab ein dringendes Problem. Undzwar habe ich die 10.Klasse in einer Realschule gemacht. Danach und aktuell bin ich in der 10.Klasse Gymnasium Niedersachsen, weil ich mein Abitur machen möchte. Da ich ein Jahr später eingeschult worden bin und auch die 10.in der Realschule gemacht habe, bin ich 18 jahre alt. Nun leider habe ich eine sichere 5 in Chemie , weil der Lehrer so streng vewertet halt. Und jetzt habe ich angst, auch eine 5 in Musik zu bekommen,da mir Grundwissen ect. fehlt. Muss ich dann die 10. Klasse wiederholen?? Dan wäre ich 19. Ich hatte auf der Realschule Chemie und Musik 1, und jetzt bin ich so tief gesunken. Gibt es Möglichkeiten, doch versetzt zu werden?? Ich hab die beiden Fächer für das nächste Jahr auch abgewählt aber ob dad ein Grund ist mich doch weiter zu lassen? Ich hab panische Angst die 10. noch ein drittes mal zu machen und bitte euch um rat! :(

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Schule, 26

Hi,

in Niedersachsen kannst du bei zwei 5en versetzt werden, wenn du einen Ausgleich hast.

=> Wenn du in zwei Fächern auf 3 oder besser stehst, kann die Zeugniskonferenz deine Versetzung beschließen. Das würde sie in deinem Fall auf jeden Fall machen, weil du die beiden Fächer eh abwählen kannst.

=> Wenn du außer den beiden 5en ausschließlich 4en auf dem Zeugnis haben solltest, kann diese Regel nicht angewendet werden. Aber dann bist du auf dem Gymnasium eh falsch. Das würdest du merken. :)

=> Wenn es eng wird, geh noch einmal zu den Lehrern hin und bitte ihn, dass er alle Hühneraugen zudrückt. Es geht um deine Versetzung und du wählst Musik und Chemie in Klasse 11 eh ab.

LG
MCX

Antwort
von Eule2000xx, 35

Versuche die Infos in Musik nachzuholen.
Bei uns ( im Rheinland-Pfalz ) bleibt man mit 2 Fünfen, wenn du sie ausgleichen kannst , nicht sitzen .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community