Frage von Tobee, 56

Verdauungsprobleme/Unverträglichkeiten - Welchen Arzt aufsuchen?

Es geht um meine Freundin. Sie hat bereits seit Jahren eine Unverträglichkeit gegen Milchprodukte, welche aber anscheinend keine Laktoseintoleranz ist. Seit einem halben Jahr hat sie aber auch ohne Milchprodukte zu essen regelmäßig Bauchschmerzen und Durchfall. Sie probiert schon dauernd verschiedenes weg zu lassen, doch nichts hat bisher geholfen. Ihre neue Hausärztin, die sie noch nicht kannte, hat anstatt sich mit ihr zu beschäftigen sie sofort als Essgestört abgestempelt (da sie recht groß und schlank ist). Das trifft allerdings keineswegs zu. Nun suchen wir nach einem neuen Arzt der ihr wirklich helfen kann. Daher die Frage - welche Art von Arzt sucht man bei einem solchen Problem am besten auf? Bzw. kann jemand sogar einen passenden Arzt in München empfehlen?

Antwort
von Schwoaze, 31

Ich nehme an, dass es in Eurer Gegend sowas wie Allergiezentren geben wird. Nicht nur auf Allergien, sondern auch auf Unverträglichkeiten untersuchen lassen!

Selbst hat man da kaum eine Chance, dahinterzukommen, was nicht passt.

Antwort
von HikoKuraiko, 38

Am besten geht sie mal zum Allergologen und lässt sich da durch checken. Dieser kann dann genau prüfen auf was sie ggf. Allergisch reagiert (Kreuzallergien sind ja auch nicht so selten). 

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt & Medizin, 28

Hier findest Du 339 Allergologen in München - achte dabei auch auf die Bewertungen.

https://www.jameda.de/arztsuche/?new_search=1&gruppe=HA&fachgebiet=S20&a...

Antwort
von SgnFeuerschutz, 10

Hallo Tobee,

Such doch mal einen Allergologen bzw. Gastroenterologen auf. Die Praxen werden ihrer Freundin sicher helfen.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Salzprinzessin, 2

Die Frage ist auch, ob sie einen entsprechenden Facharzt einfach so aufsuchen kann, oder ob sie eine Überweisung dafür benötigt.

Einen Allergologen halte ich für den richtigen Ansprechpartner.  

Antwort
von Lisaacheeeen, 23

Gastroenterologe, in münchen kenn ich mich nicht so aus:)

Kommentar von Salzprinzessin ,

Eine wirklich hilfreiche Antwort ....

Antwort
von Vivibirne, 6

Allergologen in München - google :)

Antwort
von sonders, 10

Moin. Zuerst zum Hausarzt bzw. Hausärztin.  Der/ die schauen und hören zuerst zu. Dann entscheiden die Ärzte, wohin. Denn für eine Weiterbehandlung, benötigen sie das Ergebnis, der Fachärzte. Viel Glück und Gesundheit.   In diesem Sinne sonders

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community