Frage von Frag12345, 42

Verdaue es nicht das ich den Wettschein nicht abgegeben habe. Was tun?

Wollte heute einen 1-Euro-Wertschein machen habe ihn dann aber doch nixht gemacht. Ich hätte allerdings 400 Euro gewonnen. Und jetzt verdaue ich es nicht, dass ich so blöd war und den nixjt abgegeben habe.

Wie kann ich das besser verarbeiten?

Antwort
von Schwoaze, 23

Dumm gelaufen!  So ein Glück, daß Du nicht 40.000 Euro gewonnen hast... ääähh ...'tschuldigung hättest!  :-))

Antwort
von marla80, 5

Ich würde dir einen Psychologen empfehlen😆

Antwort
von us3rill, 38

Das nächste mal Tippst du ihn und verlierst dann vielleicht wegen einem Spiel :D Das ist viel ärgerlicher. Und ein Schein bei dem du 400 € aus einem € bekommst kommt vielleicht in einem von 200 Fällen. Aber übertreibe es nicht mim Tippen :D

Antwort
von Fiddi, 26

So ist es eben. Hättest Du den abgegeben, dann hättest nichts gewonnen. 

Kommentar von Frag12345 ,

Logik?

Kommentar von Fiddi ,

ja.

Antwort
von pn551, 12

Das ist Murphys Gesetz. Hättest Du den Schein abgegeben, dann hättest Du 1 Euro verloren. 

Kommentar von Frag12345 ,

Ich habe den Schein schon vorhee erstellt gescreenr und wollte den im Wettbüro dann erstellen.

Kommentar von pn551 ,

Hättest Du das gemacht, dann hätten sich die Zahlen geändert. Es gibt Einflüsse aus dem Universum, die bestimmen, ob du gewinnen oder verlieren sollst.

Antwort
von SirAlphaOmega, 42

Nie wieder spielen

Kommentar von Frag12345 ,

Wieso? Bin was Sportwetten angeht schon recht raffiniert.

Kommentar von SirAlphaOmega ,

Dan spiel halt weiter, es gibt nur zwei Alternativen, und wenn du das Spiel kannst machst du ja genug Geld um diesen kleinen Verlust zu kompensieren

Kommentar von Frag12345 ,

Naja ich spiele mit einigen Grundsätze:

Alle zwei Tage höchstens ein Euro Einsatz, aus dem Gewinn spiele ich weiter, aber 400 Euro, dass tut natürlich trotzdem weh.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten