Frage von hoizscheitl, 72

Verdammte Blitzer?

Wurde gerade in der 30iger zohne mit Tacho 50-55 geblitzt, was denkt ihr was das kostet?bin nicht mehr in der Probezeit

Antwort
von beadev, 63

Du wurdest innerorts geblitzt. Die guten Nachrichten für dich:

der Tacho zeigt meistens zuviel an + es werden noch 3 km/h Toleranz abgezogen.

angenommen du warst nach Toleranzabzug noch höchstens 50 km/h schnell: dann fällst du noch in die Kategorie 16-20km/h zu schnell. Das kostet dich 35€. Ab 51 km/h fällst du in die nächstschlimmere Kategorie. Das kostet dich dann 80€ und gibt einen Punkt in Flensburg.

Infos gibts u.a. hier:

https://www.bussgeldkatalog.org/

Kommentar von Lauterbello ,

Das ist richtig. Du musst aber zusätzlich mit Bearbeitsungsgebühren rechnen.

Antwort
von SiViHa72, 38

"verdammte Blitzer"? Oder verdammtes du, weil zu eilig und Begrenzungen übersehen?

Es war jedenfalls innerorts, das ist schon mal doof (auch für eventuelle ndere Verkehrsteilnehmer, die Du plätten könntest).

Meist geht Tacho "vor" und Kulanz wird auch noch abgezogen. Also relativiert sich das, aber durch innerorts fällt die Buße anders aus als bei außerorts.

Antwort
von Gluglu, 23

Eigentlich solltest Du Dir an die eigene Nase fassen, wenn Du in einer 30er- Zone laut Tacho mit 55km/h fast doppelt zu schnell gefahren bist anstatt darauf zu schimpfen, daß man Dich erwischt hat! Es stellt sich bei solchem Verhalten, wenn man offensiv auf das Feststellen des eigen Fehlers reagiert, auch immer die Frage nach der persönlichen Eignung zum Führen eines Kraftfahrzeugs. 30er- Zonen macht man nicht ohne Grund... weil hier eben mehr "Personenverkehr" auftritt und mitunter jüngere oder ältere Menschen, die den Verkehr nicht immer richtig einschätzen können. In solchen Zonen so zu fahren würde auch rechtfertigen, zum üblichen Bußgeldkatalog noch einen Fahrlässigkeitszuschlag oben draufzupacken.

Vielleicht solltest Du Dir hierbei folgendes merken: Wenn Du aufgrund irgendwelchen Umständen hinterher sagen könntest "Hätte ich doch nicht..." dann versuche es, bereits vorher nicht zu tun!

Antwort
von Maximilian0296, 65

80 Euro und 1 Punkt im schlimmsten Fall, im besten Fall 35 Euro und kein Punkt. Es kommt darauf an, wie schnell du tatsächlich warst, da der Tacho ja meist vorgeht und evtl. Toleranz abgezogen wird.

Antwort
von daCypher, 53

Wenn du Glück hast, war es nach Toleranzabzug max. 20km/h zu viel. Dann sind es 30€. Wenn es über 20km/h zu viel waren, dann sind es 70€ + 1 Punkt + Bearbeitungsgebühren (glaub ich irgendwas zwischen 25 und 30€)

Kommentar von Maximilian0296 ,

Bei den Bußgeldern für Geschwindigkeitsüberschreitungen wird zwischen innerorts und außerorts unterschieden. Du hast die Bußgelder für außerorts genannt

Kommentar von daCypher ,

oh, stimmt, falsche Tabelle genommen. Tut mir Leid. Also bei bis zu 20km/h wären es dann 35€, ab 21km/h sinds 80€ + Punkt + Bearbeitungsgebühren

Antwort
von Bobibobo, 72

Der Tacho zeigt ja meist mehr an. Denke auch, dass es so um die 30 Euro werden könnten.

Antwort
von Alopezie, 8

Dein Fuß ist zu schwer ;) Das wird dich maximal 80€ + 1 p kosten. Denke aber eher 35€ weil der Tacho ja immer vorgeht

Antwort
von HobbyTfz, 15

Hallo hoizscheitl

Verdammte Blitzer?

Es stimmt eher verdammter Raser

Gruß HobbyTfz

Antwort
von Schnoofy, 26

Was kann der Blitzer dafür, dass Du Dich nicht an die Verkehrsregeln hältst?

Der steht einfach nur da.

Antwort
von Kandahar, 50

Selbst Schuld, wenn du jetzt etwa 30 Euro blechen darfst. Wenn es nach mir ginge, wäre das wesentlich teurer. 30er Zonen gibt es nicht ohne Grund!

Antwort
von Shany, 55

Warte es ab ich denke so 20-30E

Kommentar von ZuumZuum ,

Um nicht denken zu müssen gibt es da was zum Nachschlagen...den Bußgeldkatalog:

Ausgehend vom schlechtesten Fall = 55 km/h, 52km/h vorwerfbar

Innerorts : 80 Euro plus Gebühren und einen Punkt in Flensi

Außerorts: 70 Euro plus Gebühren und ebenfalls ein Pünktchen.


Günstigerer Fall 50 km/h, 47 km/h vorwerfbar

Innerots: 35 Euro Bußgeld

Außerorts: 30 Euro


Und vielleicht mal darüber nachdenken um wieviel sich der Anhalteweg verlängert bei deiner Geschwindigkeitsüberschreitung. 30 ist da nämlich nicht ohne Grund und schon gar nicht nur um dich zu ärgern.


Antwort
von DieKatzeMitHut, 38

Bei 55km/h ohne Toleranzabzug erwarten dich ein Punkt und 80 Euro Strafe.

Ein Blitzer tut übrigens gar nichts, wenn man sich einfach an die Geschwindigkeitsbegrenzung hält ;)

https://www.bussgeldrechner.org/

Antwort
von mistergl, 31

https://www.bussgeldkatalog.org/geschwindigkeitsueberschreitung/


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten