Verdächtiges Ebay Mitglied kauft paysafe Card?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Geld ist weg. Du hättest vorher die Verkäuferschutzrichtlinie von Paypal lesen müssen:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/sellerprotection-full?locale.x=de_DE

Punkt 4: Versandbeleg

Aber es wird ja wohl nicht gerne gelesen, weder die ebay AGB:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full?locale.x=de_DE

noch die Paypal Nutzungsbedingungen:

http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html#anmeldung

Je nach Wert kannst Du versuchen Strafanzeige gegen den ebay-Accountbesitzer zu stellen. Die Daten wurden Dir nach dem Kauf mit der ebay-email "Ihr Artikel wurde verkauft" mitgeteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von metodrino
31.07.2016, 12:16

Ich möchte an dieser Stelle noch hinzufügen das der Fragesteller anscheinend unter 18 ist ( https://www.gutefrage.net/frage/nach-wie-vielen-bier-wird-man--betrunken?foundIn=user-profile-question-listing )

Du hast also auf Ebay und auch auf Paypal NICHTS verloren. Beide Plattformen sind ab 18. Dies steht so in den AGB die du akzeptiert hast.

Gerade Paypal nimmt sich gerne das Recht heraus das du bei einer gewissen Summe an Transaktionen dich verifizieren musst mittels dem Postidentverrafhren oder der Vorlage von z.B. einer Stromrechnung/Ausweis Kombi mit DEINEN Daten.

Das Konto würde in so einem Fall gesperrt, Guthaben eingefroren...

1

Da wurdest du wohl gescammed.

Erstatte eine Anzeige bei der Polizei, aber die werden da nicht viel machen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ebay ist nix für kleine kinder!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?