Frage von maurerlisa, 40

Verdacht auf Tumor?

Ich habe seit kurzem wirklich starke Kopfschmerzen, die auf einmal auftreten und lange andauern. Und jetzt kommts: bitte nicht denken, dass ich einen Vogel hab aber ich habe einen Verdacht auf einen Tumor. Ich möchte zu meinem Hausarzt gehen und mir eine Überweisung holen für eine Computertomographie (CT) eben um sicherzugehen. Wie viel wird mich so eine Untersuchung in Österreich kosten? Weiß es irgendjemand. Ich freue mich auf eure Antworten :)

Antwort
von LiselotteHerz, 40

Wenn Du eine Überweisung bekommst, zahlt das die Krankenkasse. Heutzutage werden kaum noch CT´s gemacht, da macht man ein MRT, weil die Bildgebung deutlich besser ist. Vielleicht hast Du Migräneanfälle? Hast Du evtl. einen sehr verspannten Nacken? Das kann zu wahnsinnigen Kopfschmerzen führen, dagegen hilft Physiotherapie und Entspannungsübungen. Nicht immer gleich an was Schlimmes denken. lg Lilo

Antwort
von hoermirzu, 31

Du willst doch wissen, was Du hast. Der Arzt wird Dich untersuchen und Dich an die richtigen Stellen "weiterreichen", an denen Dir geholfen werden kann.

Alles was der Arzt verschreibt, weil es für Deine Gesundheit notwendig ist, bezahlt Deine Krankenversicherung.

Antwort
von smileyever, 30

Bei einem tumor wäre dor warscheinlich auch übel, deine Augen könnten weh tun, du w7rdest denken, dass deine nasennebenhölen dicht sind....

Dein hausarzt wird dich eher an einen neurologen schicken, damit er deine hirnströme misst.

Antwort
von Marienchen6566, 40

Das ist unterschiedlich teilweise kostet sowas auch gar nichts und die Krankenkasse bezahlt das !!! Auf jeden Fall Test machen bei meiner Mutter war das auch so und sie hatte auch einen gutartigen Tumor 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten