Verdacht auf falsche Verdächtigung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ausnahmsweise einmal die Wahrheit sagen. Es hat schon Fälle gegeben bei denen das ein immenser Vorteil war.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe hin und sage die Wahrheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du schon machen? Dir einen Anwalt nehmen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast DU ihn angegeben oder hat er sich selbst bezichtigt? Letzteres ist nicht strafbar, ersteres schon.

Und keinesfalls zur Polizei gehen. Mit einer Ausage wirst du dich definitiv weiter reinreiten. Du musst dort nicht erscheinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Wahrheit sagen, das ist immer Strafmildernd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung