Frage von drarry2507, 27

Verbrühung an Kinn und Unterlippe?

Ich habe mir heute einen Tee gemacht und mir dabei das kochende Wasser auf Kinn und Unterlippe ausversehen geschüttet (Fragt mich nicht wie das passieren konnte).

Ich habe sofort gekühlt und nun eine Heilsalbe drauf geschmiert, doch es brennt noch immer etwas und ist ziemlich gerötet.

MEINE FRAGEN WÄREN:
Geht das von allein wieder weg und nach wie langer Zeit?
Wird eine Narbe bleiben?
Sollte ich zum Arzt gehen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Rendric, 17

Es geht von alleine wieder weg. Weiterhin die Brandsalbe anwenden.

Wenn es jetzt nur gerötet ist, wird es eher keine Narbe werden und zum Arzt musst du nicht.

Antwort
von AyTu21, 12

Ich habe mich vor kurzem mit dem lockenstab an der stirn verbrannt, trotz salbe dagegen hat es den ganzen tag gebrannt, ich denke mal es ist normal, am nächsten tag sollte es jedoch wieder gut sein :)

Kommentar von drarry2507 ,

Hat man die Rötung bei dir am nächsten Tag noch gesehen?

Kommentar von AyTu21 ,

ja noch einige tage danach hat sich eine kruste gebildet und ist abgefallen nun sieht man einen leicht rötlichen fleck aber ich bin sicher das legt sich mit der zeit da die haut sich immer wieder erneuert :)

Kommentar von drarry2507 ,

Wollen wir es hoffen, eine Narbe an Kinn (oder Stirn) wäre wohl nicht ganz so schön. :)

Kommentar von AyTu21 ,

Da hast du recht, hoffe ich auch :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community