Verbrennungsauto oder Elektroauto, jemals das erste?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zunächst gab es die Dampfkesselwagen.
Ein Dampfwagen wurde erstmals von Nicholas Cugnot 1769 in Paris vorgestellt, der damit das erste mit eigenem Antrieb fahrende Fahrzeug der Welt schuf. Somit war es das erste Automobil.

Danach wurden die Elektroautos erfunden. Ab 1888 wurden die Elektroautos entwickelt. Davor gab es aber schon Elektrodreiräder (ab 1881).

Im Jahr 1863 machte Étienne Lenoir mit dem Hippomobile eine 18 km lange Fahrt. Somit ist er quasi der Erfinder des Autos mit Benzinmotors. 1886 konnte Carl Benz ein Auto entwickeln, was in Serie prodzuiert wurde.

Im übrigen war es lange Zeit nicht abzusehen, welche Technik sich durchsetzten wird. Alle drei Technikt hatten Vor und Nachteile.

Wen man jetzt als Erfinder des Autos ansehen kann ist letzendlich eine Sache der Definition.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die ersten waren Dampfkraftwagen, 1839 gab es das erste (bekannte) Elektroauto den Flocken Elektrowagen und erst 1886 gab es den ersten (offiziellen) PKW mit Verbrennungsmotor: Den Benz Patent Motorwagen Nummer 1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fraganti
04.10.2016, 15:52

Der Flocken Elektrowagen ist der erste bekannte Elektrowagen, da hast du ganz recht, aber er ist erst 1888 gebaut worden! Das ist auch recht logisch, denn der Erbauer Andreas Flocken wurde erst 1845 geboren. 

1