Frage von Niktschan, 143

Verbrennungen im Gesicht durch Sonne, bitte um Hilfe?

Sehr geehrtes gute-frage.net Team,

Ich bin heute von meiner Abireise aus Novalja und habe mir einen sehr starken Sonnenbrand zugezogen. Was sich zuerst nur als harmloses Hautschälen verbarg, entpuppte sich jetzt als sehr schwere Verbrennungen mit hinzukommenden Brandblasen. Die Haut schält sich enorm und der Sonnenbrand scheint sich wie von selbst auf der ganzen linken Gesichtshälfte auszubreiten, die rechte Gesichtshälfte ist wenig bis kaum betroffen. Ich habe mich bereits ein wenig schlau gemacht und es versucht mit Gurkenscheiben, kühlem Schwarztee und Ringblumensalbe zu behandeln. Jedoch hilft alles nur temporär, da diese Hilfsmittel scheinbar nur kurz dazu beitragen das meine Haut sich nicht so sehr spannt. Benutze ich keines der besagten Mittel auf meinem Gesicht, spannt meine Haut enorm und ich kann weder richtig sprechen, noch essen oder lachen. Einen Arzttermin habe ich leider erst am kommenden Freitag bekommen.

Hinzugefügt werden sollte noch, dass ich mich, auch wenn es nicht so aussieht, jeden Tag mehrere male mit Sonnencreme gründlich eingecremt habe und auch generell aufgrund der starken Hitze viel Zeit im Schatten verbracht habe. Andere Stellen an meinem Körper sind nicht betroffen außer eine vereinzelte, kleine Stelle am hinteren rechten Nacken.

Bilder zur Veranschaulichung befinden sich im Anhang.

Ich wäre jedem unendlich dankbar der mir auch nur ansatzweise helfen/sagen könnte was sich genau in meinem Gesicht abspielt und wie ich dieses temporär behandeln könnte.

Vielen Dank schonmal im Vorraus !!!!

Mfg

Antwort
von Hooks, 60

Quark auflegen, 1-2 EL in Taschentuch, das entzieht Gitfte! Ansonsten Fett drauf, am besten Butter, die beschleunigt den Stoffwechsel und dadurch Zufuhr von Nährstoffen und Abtransport von Müll.

Und nächstes Mal: täglich Möhren mit Zitrone essen, roh, und morgens 1 EL Lebertran, das verhindert Sonnenbrand!

Schau mal bei Mike Adams, Sieben überraschende Dinge über Sonnenschutz und Sonnenlicht, die man Ihnen vorenthalten will - hier besonders Punkt 4.


Antwort
von 1995sa, 81

Du kannst ja mal beim ärztlichen Bereitschaftsdienst -116117- anrufen. Dann kommt ein Arzt bei dir vorbei. Oder du gehst im Krankenhaus in der notfallpraxis vorbei. Dorthin kannst du ohne Termin gehen. Gegen brandblasen in so einem größeren Ausmaß solltest du was unternehmen. Du kannst auch schmand oder Quark drauf schmieren, das entzieht die Hitze.

Kommentar von 1995sa ,

aber auf keinen Fall würde ich an deiner Stelle bis Freitag warten

Kommentar von Niktschan ,

Gut das könnte ich versuchen, danke für die schnelle Hilfe ! 

Kommentar von 1995sa ,

gerne! kein ding. hab mir mal im Urlaub in Frankreich meine Beine so verbrannt. deswegen weiß ich was das ist;-)

Kommentar von 1995sa ,

sobald deine Körpertemperatur steigt, musst du sofort zum Arzt

Kommentar von Niktschan ,

denkst du denn, dass ich starke narben davontragen werde?

Kommentar von 1995sa ,

ja also wenn ich du es gut behandelst denke ich nicht. aber du musst es halt behandeln lassen und mit creme eincremen die für Narben gut geeignet ist, z.b. Bephanten. es gibt auch spezielle salben die dir dein Arzt verschrieben kann

Kommentar von 1995sa ,

und? wird es besser? interessiert mich einfach wies bei dir verläuft weil ich das eben auch hatte;-)

Antwort
von ManuViernheim, 52

Du musst gleich morgen früh zum Arzt. Am besten Hautarzt.

Erscheine ohne Termin und zeige ihnen das Gesicht.

Wenn sie Dich wegschicken, dann gehe zu einem anderen Arzt/ Hautarzt.

Antwort
von Kreidler51, 53

Damit solltest du mal zum Hautarzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community