Frage von MrPepe, 92

Ist das eine Verbrennung 1. oder 2. Grades?

Hallo, habe eine verbrennung an der Stirn :/ Weiß jedoch nicht ob erster oder zweiter grad? Die oberste Hautschicht ist aber also eher zweiter Grad stimmts? Jedoch habe ich keine Brandblasen die doch beim 2ten Grad normal sind oder nicht? Ist das jetzt eher ein gutes oder schlechtes Zeichen. Zwar sind Brandblasen pott hässlich aber nicht schlecht was die Heilung angeht oder? Und wird das eine Narbe geben? Habe eine Creme von der Apotheke bekommen .. trage die auf und tue zusätzlich ein Plaster drauf damit ich z.b. in der nach nicht dran komme und die Wunde nicht vershcmutzt wird

Antwort
von allesklar7676, 59

Wenn keine Brandblasen da sind,  ist es 1. Grades. Dies verheilt ohne Narbe.

Kommentar von MrPepe ,

Gut danke, dann bin ich erstmal beruhigt! Wobei ich mir jetzt nicht ganz sicher sind ob vllt noch Blasen kommen könnte? hab mich an sylvester verbrannt. Blasen kommen doch eigentlich recht früh und nicht erst 2-3 Tage später oder?

Kommentar von marla80 ,

Blasebalg bilden sich nicht mehr nach 2, 3 Tagen. spätestens nach einer Stunde, zumindest War da bei mir so und ich hatte eine Verbrennung 2.Grades inkl. Nekrose

Kommentar von allesklar7676 ,

Korrekt. Brandblasen bilden sich sehr Zeitnah. Da kommt jetzt nichts mehr. 

Creme die haut gut ein, meide erstmal Sonne (Solarium) und heiße Duschen dann ist in 1-2 Wochen alles vergessen.

Kommentar von MrPepe ,

Gut danke euch :) Ja Solarium ist nix für mich und vor der Sonne muss man sich auch gerade nicht fürchten :D Creme benutze ich, sollte ich denn noch ein Pflaster drauf tun oder lieber nicht?

Kommentar von allesklar7676 ,

Nein, da musst du kein Pflaster drauf machen. Da es nur die oberste Hautschicht ist, besteht keine Infektionsgefahr. Wichtig ist, dass du da halt nicht dran rum knibbelst oder kratzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community