Frage von EinmalGehtNoch2, 50

Verbrennt ein Kind schneller Fett als ein Erwachsener?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Vivibirne, 13

Haben meist nen schnelleren Stoffwechsel oder sind halt permanent in Bewegung

Antwort
von Pangaea, 15

Kinder brauchen pro Kilo Körpergewicht mehr Kalorien (Energie) als Erwachsene - einfach weil sie wachsen.

Ein Baby im ersten Lebensjahr braucht pro Kilo Körpergewicht etwa 90 Kcal. Aber es muss ja auch inerhalb eines Jahres sein Geburtsgewicht verdreifachen und seine Länge um 50% steigern, denn Pi mal Daumen sind Neugeborene 50 cm lang und 3,3 Kilo schwer, mit einem Jahr sind Kinder 75 cm lang und 10 Kilo schwer.

Jetzt stell dir vor, ein 70 Kilo schwerer Erwachsener würde 90 Kcal pro Kilo essen, das wären 6.300 Kcal pro Tag. Das wäre zuviel.

Antwort
von Brunnenwasser, 14

Bestimmt nicht, aber das Kind bewegt sich mehr und muß auch noch wachsen. Daher ist es schon eine Leistung, wenn ein Kind Übergewicht mit sich rumträgt...

Antwort
von IndustriePeter, 26

Kann man pauschal nicht sagen, aber Jugendliche  und Junge Erwachsene haben meist einen höheren Grundumsatz aufgrund der Puberät, dem hormonellen Chaos, dem Wachstum und was es sonst noch so alles gibt. Mit dem Abfall der Hormone wie zb. Testosteron verbrennt der Mann später deshalb weniger Kalorien als Grundumsatz. Also ja theoretisch verbrennen "Kinder"mehr Kalorien. Allerdings das auf die Fettmenge zu schiebeb ist falsch, weil ein älterer Mensch einfach seine Gesamtkalorienmenge an seinen Verbrauch anpassen muss.

Antwort
von Irina55, 22

Je jünger man ist, desto schneller/besser ist der Stoffwechsel. (Ausnahmen gibt's natürlich immer)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community