Frage von Whitewalter, 66

Verbraucht mein Auto Zuviel?

Moin Leute ,ich hab vor 2 Wochen ein Auto gekauft undzwar einen Bmw 318 i 130 ps Benziner Baujahr 2007 mit 85000 km ,da ich viel Stadt fahre ,wurde mir ein Benziner empfohlen ,zu meiner Arbeit sind es 16 km hin und zurück zusammen 32 km Ca auf Landstraße ,daraufhin habe ich den Bmw geholt ,Mittelklassewagen was in mein Budget passte ,nun jetzt zu meiner Frage ist es normal oder liegt der Verbrauch hoch ?Hab letzte Woche Donnerstag am 3.12.2015 für 50 getankt und habe nach 300 km nurnoch die Hälfte des tankes übrig ,was meint ihr? bitte um Hilfe

Antwort
von Vando, 23

Ich finds ja immer wunderbar, wenn Leute für ihre Verbrauchsfragen irgendwelche Tankkosten, statt Literzahlen angeben. Die Spritkosten sind deutschlandweit, von Tanke zu Tanke sogar von Uhrzeit zu Uhrzeit unterschiedlich. Das beste ist ja auch die Angabe, Hälfte vom Tank.Toll, wie viel fasst den dein Tank? Und wie viel war davor noch drin?

Tut mir leid, ich hab keine Ahnung, da mir die Fähigkeit zum Hellsehen fehlt. Mit konkreten Angaben könnte ich dir sicher weiterhelfen.

Deswegen verweise ich auf die Seite von Spritmonitor. Da kannst du real erfahrene Verbräuche für dein Auto anschauen und den Mittelwert finden (der da bei 8,36L/100km liegt).

http://www.spritmonitor.de/de/uebersicht/6-BMW/0-Alle_Modelle.html?fueltype=2&am...

Kommentar von Whitewalter ,

Sorry mein Auto hat ein Fassungsvermögen von 63 Liter ,hab demnach für 50 Euro Ca 40 Liter getankt ,also die Anzeige war bei quasi  bei 3/4 zwischen 1/2 und 1, hoffe kannst die das ungefähr bildlich vorstellen

Kommentar von Whitewalter ,

Mittig der dicke Balken

Kommentar von Vando ,

Wie gesagt, jetzt fehlt noch der Sprit der vorher noch drinn war. Wenn man wirklich 3/4 und 1/2 von 60 Litern annimmt (also 14,75L) dann wären das knapp 5 L /100km. Das wär bombe.

Wie wärs den mal mit ner Verbrauchsrunde. Tank voll (bis die Zapfsäule genau einmal klickt), fahr den Tank fast leer, fahre wieder an dieselbe Zapfsäule, tanke wieder voll bis sie einmal klickt und rechne die Literzahl durch die gefahrenen Kilometer mal hundert. Damit erhälst du den durchschnittlichen Verbrauch dieser Runde.

Kommentar von Vando ,

Upps Tippfehler. 15,75L und 5,25L/100 wären das. Das ist aber immer noch verdammt gut. Wenn dann noch durchschnittlich ein oder 2L aufgrund des Restsprits dazukämen, wär dein Verbrauch völlig normal.

Antwort
von tuedelbuex, 19

300 km für € 25,-....völlig O.K.!

Kommentar von Whitewalter ,

Hmm das kommt mir irgendwie viel vor 😟

Kommentar von tuedelbuex ,

Öhhhhhmmmm.....nicht mal € 10,- pro 100 km....ein Verbrauch deutlich unter 10 l/100 km also.....ich bitte Dich!

Kommentar von Whitewalter ,

Hab mein Führerschein 2 Jahre und das ist mein erstes eigenes Auto hab davor das von meiner Schwester gefahren Opel Astra Baujahr 2004 102 Ps auch ein Benziner deshalb kenn mich da nicht genau aus ,aber vielen Dank für die Hilfe

Antwort
von deathwolf666, 24

Wieviel Liter hast du getankt ? Dann kannst selber den Verbrauch berechnen

Kommentar von Whitewalter ,

Also glaube das waren um die 40 Liter so genau weiß ich das nicht mehr 😟

Kommentar von deathwolf666 ,

Also ich komm da auf ca 13 Liter für nur Stadt ist das ok

Kommentar von Whitewalter ,

Das Liter hat 127,9 gekostet Ca

Antwort
von kenibora, 9

Ist doch für diese "Kurzstreckenfahrten" nicht schlecht!

Kommentar von Whitewalter ,

Ja wirklich ,das kommt mir irgendwie viel vor weil mein Kopf denkt das ich mit einem Diesel billiger weg gekommen wäre

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten