Frage von MrMustache, 160

Verbraucht man mit 160 kmh mehr als bei 130kmh auf 100km?

Ein Kumpel hat mir erzählt, dass der Verbrauch nur von der Drehzahl abhängig ist, was ja schonmal nicht stimmt. Und als ich 160 gefahren bin meinte er, dass ich ja sehr viel verbrauche, weil die drehzahl dann höher ist als bei 130 kmh.

Kann es wirklich sein, dass man mit 160 mehr verbraucht als bei 130 kmh?

Antwort
von Rollerfreake, 160

Natürlich verbraucht man bei 160 km/h mehr Kraftstoff als bei 130 km/h. Das hat mehrere Gründe, der Kraftstoffverbrauch ist sogar um ca. 25 Prozent höher.

Antwort
von checkpointarea, 112

Üblicherweise fährt man auf 100 km bei 70 bis 80 km/h am sparsamsten, darunter hat der Motor zwar noch weniger Last, dafür ist die Fahrdauer für 100 km zu lang, als dass man sparsamer als bei 80 km/h fahren könnte.

Natürlich verbrauchst Du mehr, wenn Du 160 statt 130 km/h fährst, das lernt man übrigens schon in der Führerscheinprüfung. Die Fahrwiderstände steigen stark an, dadurch muss der Motor viel mehr Kraft aufwenden, und die lässt er sich natürlich vergüten. Auch die höhere Drehzahl hat einen Anteil daran.

Antwort
von OverTheTopHD, 155

Hallo, es gibt einen Bereich (um die 100 km/h) da fährst du am Sparsamsten, da niedrige Drehzahl bei geringem Luftwiederstand. Immer Abhängig davon, was dein Motor leisten muss. 

Ich verbrauche bei 160 mit meinem passat konstant 12l.

Bei 100 ca. 7.5l.

Bei 50 jedoch auch nur 7.8l - wegen dem Start Stopp in der Stadt sind das aber meist dann doch 8-9l.

LG

Antwort
von Alopezie, 83

Ja. Du hast einen höheren Luft widerstand zu bewältigen. 

Fahre mal mit dem Fahrrad eine Strecke von 100km, einmal mit 5 kmh Durchschnitt und einmal 25kmh Durchschnitts Geschwindigkeit und Berichte uns was mehr Energie gekostet hat

Antwort
von Vando, 80

Natürlich verbraucht man bei 160 km/h mehr Sprit, als bei 130km/h. Ab 50km/h ist bei konstanter Fahrt der Luftwiderstand der Hauptgrund, weshalb man Sprit verbaucht. Und der ist bei 160km/h größer als bei 130km/h.

Antwort
von Rockuser, 89

Mein Auto verbraucht 7,6 Liter bei 90 und 17,5 bei 160 auf 100 km.

Antwort
von HobbyTfz, 70

Hallo MrMustache

Mit 160 braucht man wesentlich mehr Treibstoff als wie mit 130. Da trägt der Luftwiderstand auch schon sehr viel bei

Gruß HobbyTfz

Antwort
von xo0ox, 82

Bei höherer Drehzahl ja, würde man aber z.B. in einem Gang höher fahren braucht man weniger.

Antwort
von Rambazamba4711, 92

Je mehr Leistung Du aus Deinem Motor abrufst, desto höher ist der Verbrauch. Bei 160 km/h benötigt Du wirklich mehr Sprit.

Antwort
von nurromanus, 64

Ich befürchte, dass die Frage Ernst gemeint ist....Wann brauchst Du wohl mehr Energie, wenn Du mit dem Fahrrad 15km/h oder 55km/h fährst?

Kommentar von MrMustache ,

und ich befürchte, dass deine antwort ernst gemeint ist. ich habe geschrieben AUF 100 KM !

Kommentar von nurromanus ,

Ein Klasse Einwand. Echt beeindruckend.... Verdammt, Du brauchst mehr Treibstoff, ob Du nun 10km, 20km, 50km, 100km oder 500km mit 160 statt 130 fährst!

Antwort
von horschd2991, 65

Batürlich verbraucht man mehr. Der Luftwiderstand steigt von 130km/h auf 160km/h um 50% an, folglich ist auch der Verbrauch höher da der Motor mehr Kraft aufwenden muss.

Antwort
von wedsawetrtzg, 80

Dein Kumpel hat Recht. Natürlich verbraucht ein Motor mehr Treibstoff, um einen Motor auf 7.000 Umdrehungen pro Minute zu bringen als auf 3.000 Umdrehungen pro Minute.

Antwort
von Biberchen, 89

das weniger mit der Drehzahl zu tun, mehr mit dem steigenden Luftwiderstand.

Antwort
von sinnsah, 70

Gegenfrage:

Strengt dich Rennen mehr an als Gehen?

Kommentar von MrMustache ,

Ja, aber ich bin ja auch schneller am Ziel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community