Frage von Chrublick, 38

Verbraucht der Körper bei der Hitze mehr Energie?

Sprich haben wir wenn es so heiß wie heute ist einen höheren kcal Bedarf?

Antwort
von SlowPhil, 13

Das ist eine "Minimumskurve". Bei sehr niedrigen Temperaturen braucht der Körper eine Menge Energie, um seine Kerntemperatur von 310K aufrechtzuerhalten. Das gilt besonders, wenn es obendrein feucht ist.

Wenn die Temperatur in diesem Bereich ist, braucht der Körper gar nicht soo viel Energie, aber er muss schon einiges tun, um seine Abwärme loszuwerden. Die muss er u.a. durch Schwitzen regelrecht raus"pumpen", und auch das braucht Energie. Umso schwieriger, wenn dank der hohen relativen Luftfeuchtigkeit der Schweiß kaum verdunstet und daher auch kaum noch kühlt.

Richtig kriminell wird das bei Temperaturen von und über 310K bei 100% relativer Luftfeuchtigkeit wie in der Naika-Höhle (318K), die wegen der riesigen Gipskristalle berühmt ist. Aufenthalt für Menschen ist maximal 30 Minuten erlaubt (in Schutzkleidung), länger ist lebensgefährlich.

Kommentar von Schwoaze ,

Warum in K und nicht in C?

Kommentar von SlowPhil ,

Du meinst die Naica - Höhlen. Richtig, "Naika" ist ein weiblicher Vorname. 

Antwort
von Schwoaze, 11

1. Wissen tu ich es nicht.

2. Logisch für mich wäre es, wenn man bei großer Kälte einen höheren Energiebedarf hat, weil es ja anstrengend ist, den Körper auf dem Temperaturniveau zu halten.

Kommentar von Chrublick ,

so denke ich mir das auch.. anderseits muss der Körper von selbst nicht mehr wärmen sondern eher kühlen..

Kommentar von Schwoaze ,

Da hat er aber nicht viel Arbeit damit, oder?

Antwort
von JoniPr2000, 11

Ich kenn mich jetzt nicht soooooo aus, aber ich denke schon.

Denn der Körper muss sich ja schützen, indem er sich kühlt (Schweiß). Ich denke dass er somit er härter arbeiten muss und mehr Energie verbraucht.

Überleg dir doch mall: Es war den ganzen Tag heiß und du warst unterwegs z.B. im Urlaub. Bist du Abends nicht auch voll platt und fertig?

Kommentar von Chrublick ,

denk ich mir auch. aber andern falls braucht er weniger Energie um seine Kern Temperatur aufrecht zu halten sondern ist mit der Kühlung beschäftigt..

Antwort
von Kallahariiiiii, 20

Zwar schwitzt man mehr, jedoch bedeutet das nur einen höheren Wasser (und vllt Salz) Bedarf, glaub ich.

Bei Kälte verbrennt man mMn mehr Kalorien, da die Muskeln kontinuierlich arbeiten, um den Körper warm zu halten (auch bekannt als Zittern / Bibbern).

Antwort
von exxonvaldez, 10

Nein. Ganz im Gegenteil!

Die meiste Energie braucht der Körper um die Körpertemperatur aufrecht zu erhalten. Bei Hitze verbraucht er also weniger Energie.

Antwort
von Almalexian, 16

Nein, eher einen niedrigeren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten