Frage von DarkWolf922, 52

Verbotenes auf dem Handy?

Guten Tag,

Ich bin ein sehr an der deutschen Geschichte interessierter Mensch. Mich interessiert vor allem die Zeit des Nationalsozialismus. Ich folge z. B. Geschichteseiten auf Instagram und Tumblr etc. Ich mache oft Screenshots von denen oder lade sie herunter wenn sie besonders gut oder interessant sind. Nun ist meine Frage: Auf einigen von denen sind ja auch Hakenkreuze zu sehen (Flaggen im Hintergrund bspw.) oder das SS Logo ( evtl auf Helmen). Dürfen solche Bilder denn auf meinem Handy sein (es sind jetzt nicht direkt nur Hakenkreuze o.ä. sondern eben diese Logos im Hintergrund oder so)?

Antwort
von Thelostboy342, 36

Du darfst rein theoretisch auch eine Reichskriegsflagge an deiner Wand aufhängen oder dir ein Hakenkreuz tattowieren - nur dürfen diese nicht in der Öffentlichkeit gezeigt werden. In seinen 4 Wänden darf man derartige Symbole frei verwenden. Genauso sehr darf man sie auf seinem Smartphone habe nur nirgendwo posten.

Jedoch ist nochmal zwischen "gut finden" und politischer Bildung ein großer Unterschied. Wenn du dich für geschichtliche Themen interessierst, ist das kein Problem wenn du dir Beiträge oder zugehörige Bilder runterlädst.

In Schulbüchern werden schließlich auch Hakenkreuze, SS Runen und Bilder von Konzentrations- und Vernichtungslagern gezeigt!

Antwort
von GanMar, 23

Wenn die Bilder dazu dienen würden, sich kritisch mit der damaligen Situation auseinanderzusetzen, dann wären sie erlaubt. Aber wenn es nur Bilder sind, dann ist eine kritische Auseinandersetzung ja nur schwer möglich. Das wäre nur möglich, wenn es auch Text dazu gäbe. Also ist möglicherweise die verbreitung der Bilder verboten. Aber wenn Du Dich für die Geschichte interessierst, dann sind Texte sowieso vorzuziehen.


Kommentar von ReterFan ,

Bilder sagen manchmal mehr als 1000 Worte- so auch in der Geschichte. Und außerdem- warum sollte man sich mit historischen Bildquellen nicht kritisch auseinandersetzen können?!

Antwort
von MrHilfestellung, 23

Ja, dürfen sie.

Streitbar wird es, wenn du sie öffentlich weiterverbreitest, aber gespeichert auf deinem Handy ist das kein Problem.

Kommentar von Thelostboy342 ,

Absolut richtig!

Antwort
von Ursusmaritimus, 17

Der Besitz ist straffrei, jedoch beschleicht mich der intensive Gedanke das du für deine Position der geschichtlichen Wahrnehmung werben möchtest. Und jetzt wird es unter Umständen rechtsrelevant, zu Recht!

Kommentar von DarkWolf922 ,

Nein, warum denn? Wegen meinem Profilbild?

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Wegen deines Textes und der besonderen Betonung welcher geschichtliche Bereich dein besonderes interesse weckt.

Antwort
von Altenberger, 24

Ja, ist kein Problem. Es sei denn du schickst sie jemand anderem um Propaganda zu betreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten