Frage von tommygilbert, 37

Verbleibt viel Fett im geschmolzenem Käse, wenn ich das Fett "abtupfe"?

Hallo, ab und an wenn mich der Hunger überfallt, nehme ich zwei Scheiben (insgesamt 32 gramm) Käse und erwärme sie in der Mikrowelle (800 Watt, 2 min) bis dieser "kocht". Nach kurzer Zeit verfestigt sich der Käse und es bliebt ein größerer Käsechip übrig. Über diesen liegt eine Fettschicht. Habe diese versucht abzumessen indem ich das Fett auf einen Esslöffel träufel. Das Fett füllte den Löffel (10ml) zu etwa 3/4. Dann drücke ich den Chip auf Küchenpapier aus, wobei das Papier ordentlich Fett aufsaugt. Laut der Verpackung besteht der Käse aus etwa 33% Fett (für 32g also etwa 10g). Heißt das, dass der restliche Käse fettarm gewesen war? Und woraus besteht dieser Rest noch, haupsächlich aus Eiweiß?

Danke schon im Voraus für Antworten.

MfG

tommygilbert

Antwort
von TailorDurden, 31

Boa, gönn Dir lieber Nutella oder sonstwas anstatt sowas komplett durchgestrahltes, mit komplett zertörten Strukturen essen? Ist ja ekelhaft. Da wäre wahrscheinlich alles andere gesünder :D

Kommentar von AppleTea ,

weißt du eig. was du für einen unfug von dir gibst? :D

Kommentar von TailorDurden ,

Haha, möglich.. ich kenn mich mit dem Kollateralschaden von Mikrowellen wirklich nicht gut aus. Aber das hört sich einfach soo falsch an :D hahaha

Mit einer Mikrowelle das Fett aus einem kalten Scheibenkäse rausbrutzeln? :D Come on

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten