Frage von zello61, 112

Verbesserungsvorschläge zu meiner Bewerbung als sozialversicherungsfachangestellte?

hallo liebe Leute, ich möchte mich als Sozialversicherungsfachangestellte bewerben und habe folgendes Anschreiben erstellt. Da ich leider niemandem habe, der es evtl. verbessern könnte bitte ich deshalb es mal kurz durchzulesen. Vielen Dank!

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Sozialversicherungsangestellte

Sehr geehrte Frau Muster,

auf der Internetseite Ausbildung.de bin ich auf die von Ihnen ausgeschriebene Stelle für eine Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellte aufmerksam geworden. Gerne würde Ich mich in Ihr Unternehmen als Auszubildende einbringen und bewerbe mich hiermit auf diese Position.

Derzeit besuche ich die xx-Schule in xx und werde im Sommer 2016 meine Fachhochschulreife erfolgreich abschließen. Ich habe bereits, sowohl im Internet als auch durch einer Berufsberatungsstunde, mich ausführlich für das Berufsbild der Sozialversicherungsfachangestellte informiert und festgestellt, dass die beschriebenen Aufgaben zu meinen Fähigkeiten passen.

Da mich der Bereich der Kundenberatung und Kundenbetreuung sehr anspricht, es mir Spaß macht, im Team zusammenzuarbeiten, ich aber auch eigenständig erteilte Aufgaben erledigen kann, denke ich, dass die Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten genau das Richtige für mich ist. Weiterhin bin ich gegenüber neuen Herausforderungen offen und lerne gerne Neues dazu.

Eine meiner besonders ausgeprägten Fähigkeiten ist der Umgang mit Menschen. Ich arbeite zielstrebig und sorgfältig. Desweiteren lege ich viel Wert auf gute Umgangsformen und ein respektvolle freundliches Auftreten.

In Ihrem Unternehmen sehe ich eine gute Chance, meine Ausbildung erfolgreich zu absolvieren und meine Fähigkeiten entsprechend unter Beweis zu stellen, deshalb würde ich mich sehr freuen, Ihnen in einem persönlichen Gespräch einen näheren Eindruck von mir zu vermitteln.

Mit freundlichen Grüßen

xx

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung & Bewerbung, 112

Hallo zello61,

dies ist eine 08/15-Bewerbung, mit der Du, sollte es echte Konkurrenz geben, vermutlich keinen Erfolg haben wirst.

Folgendes solltest Du überarbeiten:

  • konkreter auf den Beruf eingehen und warum Du ihn lernen willst
  • konkreter auf Deine Fähigkeiten eingehen; diese nicht nur behaupten, sondern anhand von Praxisbeispielen belegen
  • sprachliche Fehler korrigieren lassen (es sind mehr als die von Sissi8888 genannten).
  • Einleitung komplett neu schreiben; Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/einleitungssatze-bessere-anschreiben-formulieren-beispiele-fur-die-bewerbung/

Allgemeine Anregungen findest Du in der einschlägigen Ratgeberliteratur oder z. B. auch hier: karrierebibel.de/bewerbung-fuer-ausbildung/

Antwort
von Sissi8888, 71

durch eine Berufsberatungsstunde

Berufsbild der Sozialversicherungsangestellten

respektvolles, freundliches Auftreten

Ich habe überhaupt nichts an deiner Bewerbung auszusetzen deswegen teile ich dir einfach nur die Rechtschreibfehler mit :)

Kommentar von zello61 ,

vielen Dank!! :)

Antwort
von Liesche, 86

Ich finde die Bewerbung soweit in Ordnung, würde aber Absatz 4 weglassen, da Du Dich ja erst für eine Ausbildung bewirbst, deshalb paßt diese Aussage nicht nach meiner Meinung in Deine Bewerbung, da Du ja noch nicht in einem Beruf tätig warst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community