Verbesserungsvorschläge für meine kaninchenhaltung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das klingt doch schon mal ganz gut. Du könntest deine beiden eventuell noch um 1 bzw. 2 Gruppenmitglieder bereichern. Kaninchen leben gerne in etwas größeren Gruppen. Du solltest ,falls du dir noch ein paar Nins anschaffen möchtest, allerdings darauf achten ,dass diese in etwa das gleiche Alter und bestenfalls das gegenteilige Geschlecht haben ,wie deine eigenen Kaninchen. Außerdem solltest du dich mit dem Thema Vergesellschaftung auseinander setzen, wozu es auch einige Artikel im Internet gibt.

Ansonsten würde ich dir auch empfehlen das Trockenfutter ganz weg zulassen. Als Alternative könntest du ihnen auch Erbsenflocken oder Haferflocken füttern(fressen die Nins mindestens genauso gerne, nicht allzu häufig füttern) oder dir ein gesundes Trockenfutter besorgen. Ja ,es gibt auch gesundes TroFu wie zB. Grünhopper Adult und auch andere Grünhopper Futtersorten.                                                        

Du kannst dir auch selbst eines zusammenmischen           (aus Trockenkräutern Wurzeln,Erbsenflocken,Saaten,......),allerdings würde ich dir raten ihnen auch davon nur wenig zu geben. Da auch gesundes Trockenfutter eher für Tiere mit hohem Energieverbrauch geeignet ist.

Desweiteren könntest du ihnen auch eine Schale mit angepflanzten Kräutern anbieten oder ein paar frischgepflückte Zweige aufhängen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManiPerMoney
07.08.2016, 10:19

Meine kleinen haben ihren eigenen Kräutergarten auf ihren Balkon :) mir bleibt einfach nur die Angst sollte ich Ihnen 2 neue Freunde reinsetzen das sie zu eifersüchtig werden.. Aber vielen Dank für deine Antwort :)

0

Hallo das ist schonmal eine sehr gute Haltung. Nur solltest du auch wenn sie es so gerne fressen das Fertigfutter KOMPLETT weglassen. Es ist einfach schlecht auch in kleinen Mengen. Du kannst ihnen ja mal Gemüse/ Obst anbieten, das du ihnen noch nicht gegeben hast. Vielleicht finden sie da auch ihr neues Lieblingsessen ;).   Für die Lecklis gilt das selbe fast immer ist nicht immer.

Ansonsten könntest du vielleicht 4 Kaninchen halten, weil Kaninchen größere Gruppen mehr mögen als kleine.

Und weil du geschrieben hast dass du froh bist das sie lieber rein statt raus wollen , weil sie drinnen sicher sind hört sich gar nicht gut an :(. Was soll das heißen dass sie draußen nicht sicher sind? Entweder du machst das Außengehege sicher oder du lässt sie einfach drinnen. ( können sie eigentlich frei wählen ob sie raus oder rein gehen?)

So das war meine Meinung. Ich wünsch dir noch einen schönen Tag :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManiPerMoney
06.08.2016, 19:04

Komplett werde ich es nicht weg lassen Da es einfach so viele verschiedene Meinungen gibt und ich bis dahin keine schlechten erfahren hatte und mein Vater auch in seinen jungen Jahren ein sehr guter Züchter war :) ja sie können frei wählen ob rein oder raus da ihr Zimmer an einen Balkon Anliegt dieser ist natürlich auch gesichert und hat (7qm) im garten sind sie auch sehr oft aber da gefällt es Ihnen garnicht und dort hab ich eben befürchtigungen das mal eine Katze..hund rein kommt oder ein Fuchs .. Diese Tiere finden ja leider fast immer einen Weg :) vielen Dank dir auch :)

0

Für mich klingt das mehr als optimal.

Du könntest vielleicht überlegen, noch 1-2 weitere Kaninchen anzuschaffen, ich glaube die sind gerne im Rudel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManiPerMoney
06.08.2016, 17:36

Ich hab dann nur Angst das sie sich nicht vertragen oder noch eifersüchtiger werden.. Coco chanel und tiffany sind beide schon sehr eifersüchtig wenn ich eine von beiden zuerst streichle oder Bürste

0

Was möchtest Du wissen?