Frage von Maestro77, 7

Verbesserungen an möblierter Wohnung - Zuschuss vom Vermieter?

guten tag,

die situation ist folgende:

ich wohne in einer möblierten wohnung und würde gerne ein paar kleinere verbesserungen durchführen.

diese verbesserungen bleiben bei meinem auszug in der wohnung und erhöhen den mietwert (geringfügig).

jetzt würde es mich interessieren wie da die gängige praxis ist in so einer situation?

ich selber würde es angemessen finden, wenn mein vermieter einen teilbetarg dazu zahlen würde. es handelt sich dabei um ca. 200 - 400 € insgesamt. (das sind keine verbesserungen die geschmackssache sind, sonder definitive verbesserungen die jeder gut, teilweise sogar notwendig finden würde)

was würdet ihr sagen ist jetzt hier angemessen?

meiner meinung nach wäre es fair, wenn ich die hälfte und der vermieter die andre hälfte zahlen würde...

was sagt ihr dazu?

mfg maestro

Antwort
von susaSGT, 7

Hallo maestro,

Wenn ich es mir in meiner Wohnung "nett" mache, zahlt mir auch keiner was dazu. Natürlich kannst du mit dem Vermieter besprechen, ob er Interesse an "Verbesserungen" hat. Du schreibst leider nicht, was das sein soll. Als Vermieter würde ich wahrscheinlich denken, dass vieles Geschmackssache ist und ich die Wohnung ja schon zweckmäßig eingerichtet ist. Aber wenn du deinen Vermieter von echten Verbesserungen überzeugen kannst, lässt er sich vielleicht auf einen Deal ein. Verpflichtet ist er jedenfalls zu nichts.

Gruß
Susa

Antwort
von anitari, 6

Fair hin, fair her.

Der Vermieter muß keinen Cent beisteuern und kann bei Mietende verlangen das Du die "Verbesserungen" rückgängig machst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community