Frage von Hotel13135, 91

Verbessert sich das Verhältnis zu Russland?

Hallo, ich kann das nicht gut einschätzen, aber die Nato und Russland wollen sich ja seit 2014 wieder zusammensetzen und Steinmeier spricht über einen eventuellen Eintritt Russlands in den G8 Gipfel. Dann ist da aber auch noch der Konflikt zwischen USA udn Russland wegen der Stationierung der Truppen in den östlichen Natostaaten, was Russland nicht gefällt. ist das jetzt eine Verbesserung? Würde mich über eine Antwort freuen?

Expertenantwort
von PeVau, Community-Experte für Politik, 52

Die Äußerungen von Steinmeier weisen zumindest darauf hin, dass es auch in Westeuropa Kräfte gibt, die an einer Verbesserung der Beziehungen zu Russland interessiert sind. Ob die sich aber gegen die Falken in Washington durchsetzen können oder gegen die Kriegshetzer in Westeuropa, bleibt abzuwarten.

Eine Verbesserung der Beziehungen sind die Äußerungen Steinmeiers also noch nicht. Er hat bloß laut nachgedacht und einen Versuchsballon steigen lassen.

Antwort
von sevastopol, 57

Russland ist immer offen für konstruktive Gespräche. Die Bringschuld liegt beim Westen und bei ihm ist auch die Antwort auf Deine Frage zu suchen. Es wird sich zeigen, ob er wieder anstandslos die Türe wie eine beleidigte Geliebte zuschlagen wird oder sich endlich zu Gesprächen bereit erklärt, zumal Russland militärisch und politisch immer reagieren muss und nie aktiv einseitig unter Bruch internationalen Rechts tätig wird. Nicht nur Russland sondern viele Länder auf unserem Planeten, u.a. jene, die Opfer US-amerikanischer Aggressionen zum Opfer fielen, wurden auf eine unmenschliche Probe gestellt und dies in einer unipolaren von den NATO-Staaten beherrschten Welt, in der weder Anstand, Moral noch internationales Recht in der Politik etwas gelten.

Kommentar von PatrickLassan ,

zumal Russland militärisch und politisch immer reagieren muss und nie aktiv einseitig unter Bruch internationalen Rechts tätig wird

Mal abgesehen vom Bruch des Budapester Memorandums?

Kommentar von sevastopol ,

Deine Aussage wird auch dadurch nicht richtig, wenn Du sie unter jeder Antwort wiederholst.

Antwort
von voayager, 37

Bis jetzt hat dieser Steinmeier nur geblubbert, mehr nicht. Es wäre sicherlich ein Fortschritt, wenn Russland wieder als G-8 Staat aufgenommen wird. Doch auch das steht in Verbindung mit der NATO-Osterweiterung. So lange die nicht zurückgenommen wird, kann es keine Entspannung in Europa geben.

Antwort
von JBEZorg, 47

Ich weiss nicht was Russland davon hätte. Weder G8 noch die Beziehungen zur NATO braucht Russland solange diese ihre idiotische Politik weiter betreiben.

Kommentar von Ghostkiwo ,

Idiotische Politik ? also in Frieden und Harmonie menschen leben lassen ist idiotisch ? okay dann ist Amerikistans Politik ja eig gut ? in jedes land einmarschieren diese zu destabilisieren für eigene zwecke nutzen und dann später abhauen ohne Regierung ohne Stabilität damit dort das morden nie endet ist immer gut haste recht ich mein Pah russland die wollen ja keinen fieden mit europa  nene wollen ja krieg hier und die guten amis wollen uns davor bewahren jaja :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten