Frage von dthgerrardd, 27

Verbannungsdichtubg = Tristia (ovid)?

Hallo:) ich muss in Latein ein Referat über die Verbannungsdichtungen von ovid halten. Allerdings find ich unter Verbannungsdichtungen nix. Im Zusammenhang seh ich öfters die Tristia. Is das eigtl das selbe?
Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Miraculix84, Community-Experte für Latein, 17

Dann such doch mal nach "Exildichtung". :)

"Tristia" und "Epistulae ex ponto" waren die beiden Werke, die Ovid im Exil verfasst hat. Bei den "Briefen aus Pontos" ist das schon am Titel recht leicht zu erkennen. :) 

Es war für einen Stadt-Römer so ziemlich der kulturelle Supergau von der Weltstadt Rom und ihren Einrichtungen (Thermen, Theater, Wasserversorgung,...) ans Ende der Welt geschickt zu werden. Da gab es ja nichts dergleichen. Das muss ungefähr so sein, wie wenn du jetzt in das Leben eines Nomaden in die Taiga schlüpfen würdest. So mit Zelt und Schafen und so. Vielleicht kann dich diese Analogie auf das Referat einstimmen. :) Ovids Gemütszustand ist berechtigt; zumal er seine Freunde ja nicht mitnehmen konnte.

Kommentar von Graecula ,

Sehr gut! Allerdings ist das Gejammere nur schwer zu ertragen. Zumal Tomis echt schön sein soll (natürlich nicht für Ovid)...

Kommentar von Miraculix84 ,

Wir könnten da ja mal einen Ausflug hin machen und dann Anti-Exildichtung verfassen, um das angekratzte Image der Stadt wieder ins rechte Licht zu rücken - auf Latein natürlich. :)  Aber die Bilder der Promenade, die ich eben gegoogelt habe, waren tatsächlich ganz ansprechend. Hatte ich gar nicht erwartet.. Sogar einen "Ovid-Platz" haben sie da. Spätestens das sollte uns die Stadt sympathisch machen... :)

LG
MCX

Kommentar von dthgerrardd ,

Vielen Dank für die Antwort :)

Antwort
von Graecula, 16

Ovis hat die Tristia in der Verbannung geschrieben (sagt ja schon der Name). Also ja, du bist auf der richtigen Spur!

Kommentar von dthgerrardd ,

Vielen Dank :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten