Frage von ZeldaMay, 54

Verband über genähter Platzwunde entfernen?

Hallo,

vor knapp einer Woche habe ich mir im Gesicht eine nicht gerade kleine Platzwunde knapp über dem rechten Auge zugezogen. Der Arzt der die Wunde nähte, hat danach noch solche Stripes drüber geklebt die man auch manchmal anstelle von Nähen verwendet. Nur für alle Fälle, meinte er und dass ich alle drei Tage den "Verband" beim Arzt wechseln sollte. Jetzt bin ich am Montag bei einem Arzt gewesen und der wollte die Stripes nicht abmachen bis zum Fäden ziehen weil sich die Narbe dann verschlimmern könnte, was ja auch logisch ist. Meine Mutter meinte aber heute dass sie die weißen Streifen schonmal entfernen würde um zu sehen wie "schlimm" das Genähte jetzt aussieht und dass es besser ist wenn mal Luft dran kommt. Was meint ihr dazu? Soll ich alles so lassen wie es ist bis zum Fädenziehen oder doch mal den Verband wechseln? Finde es halt auch komisch dass zwei Ärzte da etwas anderes sagen.

Liebe Grüße, Zelda May

Antwort
von NicoleU, 21

Lass sie drauf. Was bringt es zu wissen wie schlimm es aussieht, wenn man dadurch eventuell die Narbe unschöner aussehen lässt.

Bei meinem Sohn wurde geklebt und die stripes darüber. Ist dann nach einer guten Woche von alleine abgegangen - so hatte es mir auch der Arzt gesagt. Als die stripes anfingen sich am Rand zu lösen hab ich erstmal den nicht klebenden Rand abgeschnitten damit der Rest noch hält. Die sollen ja die Wundränder zusammenhalten.

Letztendlich zählt doch wie es später aussehen wird und nicht wie heute.

Antwort
von beangato, 38

Du solltest die Strips drauflassen. Sie dienen auch dazu, die Wunde zusammenzuhalten.

Mein Kind hatte auch mal eine Platzwunde an der Stirn - die Strips wurden vom Arzt entfernt. Ich hab mich da gar nicht rangetraut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community