Frage von DerAndi1994, 25

verarscht man uns jetzt auch auf facebook?

hallo. das Internet ist ja bekanntlich unergründlich und wer sich auch ein wenig mit diversen "Dating-apps" auskennt, der weiß, es gibt viiiiiele Fakes da draußen. Bisher dachte ich, auf Facebook tummeln sich wenigstens nur reale Personen. nun ist folgendes passiert: Ich erhielt eine Freundschaftsanfrage einer Person (1 gemeinsamer Freund). habe sie angenommen. Wenig später scrolle ich durch meine timeline und sehe doch "xxx (Name der Person) ist jetzt mit x, y, z und 99 weiteren Personen befreundet" dauert gar nicht lange gehts so weiter. xxxx ist jetzt mit a,b und c befreundet. Da dränden sich doch diverse fragen auf. Ist das gar ein Fakeprofil oder wurde der Account der jenigen Person gehackt? Oder ist das irgendein Fehler von Facebook selbst?

Ich pers. tendiere zum echten Profil einer person, das gehackt wurde, da das Profil an sich recht authentisch wirkte.

Vielleicht wisst ihr ja was dazu?

Antwort
von oelbart, 12

Vor ein paar Wochen gingen mal Meldungen rum, dass reale Accounts kopiert wurden, um die Freunde dieser Accounts hereinzulegen (also Freundschaftsanfragen zu stellen und dann zB im Chat davon erzählen, dass man im Urlaub beraubt wurde und dringend etwas Geld für den Rückflug braucht o.Ä.)
Das ist einer der Gründe, weshalb man keine Fremden als Freunde annehmen sollte - die können dann Dein Profil in aller Ruhe nachbauen (sie sehen ja alles, was Deine Freunde auch sehen) und dann auf Beutefang gehen.

Es kann sich natürlich auch um "echte" Hacks handeln - es werden ja immer wieder andere Datenbanken mit Zugangsdaten geknackt, und wenn jemand auf irgendeiner gehackten Datenbank die selben Zugangsdaten wie bei Facebook benutzt, steht der Account auch offen.

Kommentar von DerAndi1994 ,

naja ich habe mit der betreffenden "person" nicht geschrieben. das geht nur in einer tour, dass sie jetz mit hinz und kunz und 99 weiteren leuten befreundet ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten