Frage von Mausini, 6

Veränderungen bei stromdurchflossenen Leitern?

Hallo Leute,

Kann mir vielleicht jemand bei dieser Aufgabe helfen. Ich komme damit nicht so wirklich klar :(

Wie ändert sich die Größe der Kraft, wenn sich bei konstantem Winkel die Stromstärke verdreifacht, die Länge halbiert und die Flussdichte nur noch ein Drittel beträgt (alle genannten Größen verändern sich gleichzeitig) ? Welche Ausnahme muss formuliert werden? Fertigen sie eine Wertetabelle zu genanntem Problem an!

Danke schonmal :)

Antwort
von Halswirbelstrom, 4

F = ℓ · I x B = ℓ · I · B · sin < ( I; B )

F1 = ℓ · I · B · sin(α) ,   F2 = ℓ/2 · 3I · B/3 · sin(α)

F1/F2 = { ℓ · I · B · sin(α) } / { ℓ/2 · 3I · B/3 · sin(α) } = 2/1 = 2

F1 = 2 · F2

Bedingung:  α ≠ 0°,  α ≠ 180° , ℓ ≠ 0 ,  I ≠ 0 ,  B ≠ 0

LG

Antwort
von Wechselfreund, 6

B = F/(I mal Länge) sin (alpha)

Der Strom darf nicht in B-FEld-Richtung laufen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten